ADAC warnt vor Staus zum Ende der Herbstferien

München - Zum Ende der Herbstferien in drei Bundesländern warnt der ADAC vor erhöhtem Staurisiko am kommenden Wochenende. Besonders betroffen: Süddeutschland.

Zum Ende der Herbstferien in drei Bundesländern warnt der ADAC vor erhöhtem Staurisiko am kommenden Wochenende. Gerade in Süddeutschland könne es zu erheblichen Behinderungen kommen, da Urlauber der Länder Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Bayern auf der Heimreise seien, teilte der ADAC am Montag in München mit. Zusätzlich zum Heimreisestrom seien vor allem Baustellen im deutschen Grenzgebiet zu Österreich und der Schweiz für längere Fahrzeiten verantwortlich.

ADAC: 50 deutsche Raststätten im Test 2011

ADAC: 50 deutsche Raststätten im Test 2011

Betroffen seien vor allem Autofahrer auf der A5 Basel/Karlsruhe wie auch Reisende auf den Autobahnen 93, 95 und 99, vom österreichischen Alpenraum Richtung München kommend. Im übrigen Bundesgebiet dagegen gibt der Autoclub weitgehend grünes Licht. Für eine sichere Fahrt empfehlen die Verkehrsexperten zudem, sich auf wetterbedingte Behinderungen wie Nebel, überfrierende Nässe und Schnee einzustellen. Für Ausflüge in die Alpen seien Winter- oder Ganzjahresreifen ein absolutes Muss.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Bald ist Premiere: Audi teasert neuen A7 Sportback

Bald ist Premiere: Audi teasert neuen A7 Sportback

Dieser Zebra-Streifen rettet Leben - Jeder würde sofort abbremsen

Dieser Zebra-Streifen rettet Leben - Jeder würde sofort abbremsen

Handy, Rettungsgasse & Co: Ab heute gelten härtere Strafen

Handy, Rettungsgasse & Co: Ab heute gelten härtere Strafen

Unglaubliches Unfall-Video! So etwas haben Sie noch nie gesehen

Unglaubliches Unfall-Video! So etwas haben Sie noch nie gesehen

Kommentare