ADAC: 50er Roller im Test

1 von 8
Praktisch und wendig Roller sind im Sommer einfach angesagt. Auch wer selbst mal nur gelegentlich rumfahren möchte. Der ADAC hat sieben Roller (50 ccm Hubraum) getestet. Alle drei Markenroller im Test – Vespa, Aprilia und Peugeot – überzeugen. Sie erhalten durchweg die Note „gut“ (2,3).
2 von 8
Novamotors GT-3 ist der Testverlierer: Der Roller gehört zum Online-Angebot großer Versandhäuser, doch das Modell versagt in nahezu allen Kriterien und ist mit einem „ausreichend“ (4,5) der Testverlierer.
3 von 8
Explorer Kallio 2: Das günstigste Model im Test, der Kallio 2 von Explorer, der von ATU. Angeboten wird, genügt geringeren Ansprüchen. Es bekommt mit der Gesamtnote 3,1 ein „befriedigend“. Einbußen gibt es allerdings bei Komfort, Fahrstabilität und Bremsen. Der Service ist bei diesem Roller aber immerhin durch das dichte ATU.-Netz gewährleistet.
4 von 8
Aprilia SR 50 R Factory. Positive Ausnahme: Der Einspritz-Motor von Aprilia mit einem Testverbrauch von im Schnitt 2,2 Litern. Laut ADAC ist gerade der Verbrauch der Zweitakter mit bis zu 3,9 Litern auf 100 Kilometer nicht mehr zeitgemäß.
5 von 8
MZ Emmely EL 20: ADAC Urteil "ausreichend".
6 von 8
Peugeot Speedfight 3: ADAC Urteil "gut".
7 von 8
Rex Monza 50 Race: ADAC Urteil "befriedigend".
8 von 8

Der ADAC hat sieben Kleinkraftroller (50 ccm Hubraum, max. 45 km/h) getestet.

Das könnte Sie auch interessieren

ADAC-Weser-Ems-Motorbootrennen in Gröpelingen

Vollmontiert und startbereit: Am Einkaufszentrum „Waterfront“ in Bremen-Gröpelingen checken Max Winkler aus Heppenheim in Hessen und Xavier Autard …
ADAC-Weser-Ems-Motorbootrennen in Gröpelingen

„Rock das Ding“-Festival 2018 in Balge

Als ein Erfolg kann Organisator Frank Juschkat das Rock das Ding-Festival 2018 in Balge verbuchen. Schon am frühen Samstagnachmittag kamen Freunde …
„Rock das Ding“-Festival 2018 in Balge

Deichbrand 2018: Beste Stimmung auf den Campingplätzen

Staub, überall Staub - na und? Auch der Deichbrand-Samstag zeichnet sich durch gute Laune auf den Campingplätzen aus. Wir haben uns umgeschaut.
Deichbrand 2018: Beste Stimmung auf den Campingplätzen

Das Werder-Donnerstagstraining

Am Donnerstag traf sich die Mannschaft am Morgen zu einer ersten Trainingseinheit im Parkstadion zu einer ersten Einheit. Am Nachmittag radelten die …
Das Werder-Donnerstagstraining

Meistgelesene Artikel

Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube

Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube

Autofahrer erhält Pöbel-Zettel - die Botschaft überschreitet eine Grenze

Autofahrer erhält Pöbel-Zettel - die Botschaft überschreitet eine Grenze

Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers

Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers

Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen

Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen

Kommentare