ADAC: Spritpreise auf dem Weg zu neuer Rekordhöhe

München - Der Benzinpreis steigt jedes Jahr zu Ostern. Da ist es verständlich, dass die hohen Ölpreise dieses "Ritual" fördern. Der Preis in Deutschland klettert weiterhin - könnte bald ein neuer Rekord erreicht sein.

Der Benzinpreis in Deutschland klettert weiter steil nach oben und nähert sich der Marke von 1,70 Euro pro Liter. In mehreren Städten koste ein Liter Super E10 bereits 1,689 Euro, berichtete der ADAC am Dienstag in München nach einer aktuellen Erhebung an Tankstellen. Deutlich teurer wurde auch Diesel, für den Autofahrer laut ADAC derzeit durchschnittlich 1,569 Euro pro Liter zahlen müssen. Die Preise für Benzin und Diesel schwanken regional und je nach Sorte deutlich. An einzelnen Tankstellen kletterte der Preis für Super bereits über 1,70 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Kommentare