ADAC: "Made in Germany" in der Mittelklasse vorn

+
ADAC Pannenstatistik 2010:Auf diese Modelle können Sie sich verlassen.

"Made in Germany" steht bei Autos überwiegend für Qualität. In fünf von sechs Fahrzeugklassen überzeugt, laut ADAC ein deutsches Modell. Bei den Kleinstwagen aber haben deutsche Fabrikate wenig zu melden.

Nur mit erheblich weniger Mängeln als der Durchschnitt setzt sich ein Modell in der ADAC Pannenstatistik durch. Heimische Automobilhersteller konnten ihre Vormachtstellung bei der ADAC Pannenstatistik 2010 halten. In fünf von sechs Fahrzeugklassen belegt ein deutsches Modell Rang eins.  

Bei den Kleinstwagen haben deutsche Fabrikate wenig zu melden. Hier führen die Japaner mit dem Toyota Aygo (ab 9350 Euro).

Am deutlichsten ist die Dominanz deutscher Hersteller in der Mittelklasse. Der BMW 1er gewinnt in der unteren Mittelklasse, der X3 in der Mittelklasse. Der Mini liegt in der Kleinwagenklasse auf Platz eins. In der oberen Mittelklasse/Oberklasse ist der Autobauer aus München mit dem 5er ebenfalls ganz vorne dabei. Er belegt hier nach dem Audi A5 den zweiten Platz.

Bei den Kleinstwagen haben deutsche Fabrikate wenig zu melden. Hier führen die Japaner mit dem Toyota Aygo.

Der Fiat 500 belegt den zweiten Platz vor dem Peugeot 107. VW liegt mit dem Fox auf Platz acht. Es ist das einzige deutsche Modell, das es neben dem Ford Ka (Platz 10) in dieser Klasse unter die ersten Zehn gebracht hat.

Die häuftigsten Pannenursachen 2010

Die häuftigsten Pannenursachen 2010
Die häuftigsten Pannenursachen 2010 © ADAC
Die häuftigsten Pannenursachen 2010
Die häuftigsten Pannenursachen 2010 © ADAC
Die häuftigsten Pannenursachen 2010
Die häuftigsten Pannenursachen 2010 © ADAC
Die häuftigsten Pannenursachen 2010
Die häuftigsten Pannenursachen 2010 © ADAC
Die häuftigsten Pannenursachen 2010
Die häuftigsten Pannenursachen 2010 © ADAC
Die häuftigsten Pannenursachen 2010
Die häuftigsten Pannenursachen 2010 © ADAC
Die häuftigsten Pannenursachen 2010
Die häuftigsten Pannenursachen 2010 © ADAC
Die häuftigsten Pannenursachen 2010
Die häuftigsten Pannenursachen 2010 © ADAC

Häufigste Pannenursachen (54 Prozent aller Fälle) sind eine defekte Batterie und Probleme in der Fahrzeugelektrik. Offensichtlich sind die Stromspender den vielen Verbrauchern im Auto nicht mehr gewachsen, vor allem mit zunehmendem Alter. Außerdem kann es bei längeren Standzeiten zu leistungsschwächenden Teilentladungen kommen.

Die ADAC Pannenstatistik liefert seit 1978 für viele Autofahrer eine wichtige Grundlage für ihre Kaufentscheidung. Für das Ranking wurden 500 000 der über 4,25 Millionen Pannen, bei denen der ADAC 2010 zu Hilfe gerufen wurde, ausgewertet.

In dieser Studie, die auch Bestandteil der clubeigenen Markenuntersuchung AutomarxX ist, werden nur ein- bis sechsjährige Autos berücksichtigt. Diese müssen mindestens drei aufeinanderfolgende Jahre lang im Wesentlichen unverändert gebaut und in einem Jahr wenigstens 10 000-mal neu zugelassen worden sein.

Quelle: ADAC

Top 10: Die bekanntesten Auto-Zwillinge

Top 10: Die bekanntesten Auto-Zwillinge
Unterschiedliche Hersteller, gleiches Design: Immer mehr Auto-Zwillinge sind auf der Straße unterwegs. Sehen Sie selbst. © dpa/Hersteller
Top 10: Die bekanntesten Auto-Zwillinge
Nummer 1: Zwillinge schon ab Werk: Der Seat Alhambra stammt aus Portugal. Sieben Sitzer und Schiebetür der Seat für die Familie sieht...  © dpa/Hersteller
Top 10: Die bekanntesten Auto-Zwillinge
...dem VW Sharan zum Verwechseln ähnlich. © dpa/Hersteller
Top 10: Die bekanntesten Auto-Zwillinge
Nummer 2: Der Opel Agila steht für Platz und ist ungemein praktisch. Und das Auto hat gute Beziehungen zu Japan. © dpa/Hersteller
Top 10: Die bekanntesten Auto-Zwillinge
Auch wenn der Suzuki Splash mittlerweile in Ungarn gebaut wird. © dpa/Hersteller
Top 10: Die bekanntesten Auto-Zwillinge
Nummer 3: Diese Drillinge haben eine technische DNA. Das Trio von Toyota Aygo, Peugeot 107 und Citroen C1 sind nur an Grill, Front - und Heckansicht zu unterscheiden. © dpa/Hersteller
Peugeot 107
Die Drei zählen zu den sparsamten und günstigsten Flitzern. Hier der Peugeot 107. © Peugeot
Citroen C1
Das Modell von Citroen: Der C1.  © Citroen
Top 10: Die bekanntesten Auto-Zwillinge
Nummer 4: Frankreich und Japan haben auch einen Elektro-Zwilling. Der Mitsubishi i-MiEV ist ein Fünf-Türer mit Lithium-Ionen Batterie. © dpa/Hersteller
Top 10: Die bekanntesten Auto-Zwillinge
Bei Citroen nennt sich das Elektromobil C1. © dpa/Hersteller
Peugeot iOn
Den 3,50 Meter langen Stromer gibt's bei Peugeot als iOn. © Peugeot
Top 10: Die bekanntesten Auto-Zwillinge
Nummer 5: Bei Handwerkern und jungen Familien ist das Nutzfahrzeug sehr beliebt. Die zwei Schiebentüren und der riesige Laderaum ist perfekt für alle die viel Platz brauchen. Der Citroen Berlingo hat auch einen Zwilling. © dpa/Hersteller
Top 10: Die bekanntesten Auto-Zwillinge
Der Peugeot Partner ist jetzt schon in der zweiten Generation mehr als nur ein Bruder. © dpa/Hersteller
Chevrolet Captiva
Nummer 6: Chevrolet Captiva hat seiner Tochter Opel einen SUV Zwilling beschert. © Hersteller
Opel Antara
Opel Antara und der Chevrolet Captiva rollten erstmals 2006 gemeinsam in Korea vom Band. © Opel
Top 10: Die bekanntesten Auto-Zwillinge
Nummer 7: Suzuki zählt bei den Autobauern zu den besten Kleinwagen-Entwicklern. Der Suzuki Alto ist der Bruder vom Nissan Pixo.   © dpa/Hersteller
Top 10: Die bekanntesten Auto-Zwillinge
Nissan Pixo (Foto) und der Suzuki Alto werden beide in Indien gefertigt. © dpa/Hersteller
Top 10: Die bekanntesten Auto-Zwillinge
Nummer 8: Der Hyundai ix20  gehört zu den sogenannten Mini-Vans.    © dpa/Hersteller
Top 10: Die bekanntesten Auto-Zwillinge
Kompetent in diesem Bereich ist auch die Hyundai-Tochert Kia. So soll auch der Kia Venga die Käufer überzeugen. © dpa/Hersteller
Top 10: Die bekanntesten Auto-Zwillinge
Nummer 9: Subaru stand bis jetzt vor allem für Allradantrieb und Kombis. Das Modell Terzia ist ein Zwilling des Toyota Verso-S. © dpa/Hersteller
Top 10: Die bekanntesten Auto-Zwillinge
Toyota baut in seinem japanischen Werk neben dem Subaru Terzia auch den Toyota Verso-S. © dpa/Hersteller
Top 10: Die bekanntesten Auto-Zwillinge
Nummer 10: Mitsubishi Outlander ist ein Geländewagen für Einsteiger. Das Modell gibts auch bei Peugeot und Citroen.  © dpa/Hersteller
Top 10: Die bekanntesten Auto-Zwillinge
Peugeot 4007 © dpa/Hersteller
Top 10: Die bekanntesten Auto-Zwillinge
Citroen C-Crosser © dpa/Hersteller

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Biathlon: Die Bilder vom Weltcup in Hochfilzen

Biathlon: Die Bilder vom Weltcup in Hochfilzen

Weihnachtsmarkt in Asendorf

Weihnachtsmarkt in Asendorf

„All I want for Christmas is not a Trainer-Diskussion“ - die Netzreaktionen zu #FCBSVW

„All I want for Christmas is not a Trainer-Diskussion“ - die Netzreaktionen zu #FCBSVW

Wieder kein HSV-Sieg - Nürnberg verspielt Sieg

Wieder kein HSV-Sieg - Nürnberg verspielt Sieg

Meistgelesene Artikel

Spritverbrauch: Ab 2021 will die EU jeden Autofahrer überwachen

Spritverbrauch: Ab 2021 will die EU jeden Autofahrer überwachen

Sie wollen Ihren Rausch im Auto ausschlafen? Dann beachten Sie unbedingt diese Punkte

Sie wollen Ihren Rausch im Auto ausschlafen? Dann beachten Sie unbedingt diese Punkte

Das ändert sich für Autofahrer nach Silvester

Das ändert sich für Autofahrer nach Silvester

Das bedeuten die Zahlencodes auf Diplomatenkennzeichen wirklich

Das bedeuten die Zahlencodes auf Diplomatenkennzeichen wirklich

Kommentare