ADAC: Diesel so teuer wie seit Herbst 2008 nicht

+
Benzinpreise an einer Tankstelle in Frankfurt am Main (Archivfoto vom 12.01.2011)

München - Diesel ist so teuer wie seit Herbst 2008 nicht mehr. Das teilte der ADAC am Mittwoch mit. Zum Vergleich: Bei Superbenzin fiel der Preisanstieg deutlich geringer aus. Die derzeitigen Preise:

Derzeit koste der Liter im bundesweiten Durchschnitt 1,374 Euro und damit 1,7 Cent mehr als in der Vorwoche, teilte der ADAC am Mittwoch in München mit. Bei Superbenzin fiel der Preisanstieg deutlich geringer aus, der Liter wurde um 0,6 Cent teurer und kostet derzeit im Durchschnitt 1,473 Euro. Damit ist der Preisunterschied zwischen Benzin und Diesel erneut gesunken und beträgt nur noch 9,9 Cent. “Ärgerlich ist dies besonders für Dieselfahrer, da auf ihren Kraftstoff je Liter rund 22 Cent weniger Steuern erhoben werden“, teilte der ADAC mit.

dpa

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 

Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 

Cooler Picknicker im Test: Der neue Mini Countryman

Cooler Picknicker im Test: Der neue Mini Countryman

60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte

60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte

Ist der Führerschein mit 16 eine gute Idee?

Ist der Führerschein mit 16 eine gute Idee?

Kommentare