ADAC: Benzin und Diesel bleiben teuer

+
Kraftstoffpreise in Deutschland

Die Kraftstoffpreise in Deutschland verharren derzeit auf sehr hohem Niveau. Der Preis für Super E10 stieg binnen Wochenfrist nach Angaben des ADAC um 0,6 Cent auf durchschnittlich 1,521 Euro.

Diesel verbilligte sich im selben Zeitraum um 0,7 Cent und kostet aktuell im bundesweiten Mittel 1,434 Euro. Verantwortlich für das hohe Preisniveau seiin erster Linie der hohe Rohölpreis, teilte der Automobilclub mit. So wird ein Barrel der Sorte Brent zurzeit bei knapp 116 Dollar gehandelt.

ADAC/ampnet/nic

Die skurrilen Begründungen für steigende Benzinpreise

Fotostrecke

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Ein Toter und 15 Verletzte nach Explosion in Wohnblock

Ein Toter und 15 Verletzte nach Explosion in Wohnblock

Selbstversuch: Reporterin fällt ihre erste Buche

Selbstversuch: Reporterin fällt ihre erste Buche

Verabschiedung des Verdener Redaktionsleiters Volkmar Koy in den Ruhestand

Verabschiedung des Verdener Redaktionsleiters Volkmar Koy in den Ruhestand

Wie werde ich Reifenmechaniker/in?

Wie werde ich Reifenmechaniker/in?

Meistgelesene Artikel

Spritverbrauch: Ab 2021 will die EU jeden Autofahrer überwachen

Spritverbrauch: Ab 2021 will die EU jeden Autofahrer überwachen

Sie wollen Ihren Rausch im Auto ausschlafen? Dann beachten Sie unbedingt diese Punkte

Sie wollen Ihren Rausch im Auto ausschlafen? Dann beachten Sie unbedingt diese Punkte

Das ändert sich für Autofahrer nach Silvester

Das ändert sich für Autofahrer nach Silvester

Das bedeuten die Zahlencodes auf Diplomatenkennzeichen wirklich

Das bedeuten die Zahlencodes auf Diplomatenkennzeichen wirklich

Kommentare