Achtung: Hohe Bußgelder im Ausland

Berlin - Die Mehrheit der Deutschen reist mit Pkw und Wohnmobil in den Urlaub. Doch die Fahrt birgt nicht nur Unfallrisiken – auch die Urlaubskasse ist in Gefahr, denn bei Verkehrsdelikten im Ausland drohen Bußgelder von bis zu 4.000 Euro.

Ohne Vignette in Österreich, Rasen in Italien: beides ist keine gute Idee. Verkehrssünden im Ausland bleiben für den deutschen Autofahrer nicht unbestraft. Am härtesten trifft es Autofahrer in Italien, Frankreich und Österreich. Bußgelder bis zu 4000 Euro sind möglich.

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 

Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 

Cooler Picknicker im Test: Der neue Mini Countryman

Cooler Picknicker im Test: Der neue Mini Countryman

60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte

60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte

Ist der Führerschein mit 16 eine gute Idee?

Ist der Führerschein mit 16 eine gute Idee?

Kommentare