Achtung: Hohe Bußgelder im Ausland

Berlin - Die Mehrheit der Deutschen reist mit Pkw und Wohnmobil in den Urlaub. Doch die Fahrt birgt nicht nur Unfallrisiken – auch die Urlaubskasse ist in Gefahr, denn bei Verkehrsdelikten im Ausland drohen Bußgelder von bis zu 4.000 Euro.

Ohne Vignette in Österreich, Rasen in Italien: beides ist keine gute Idee. Verkehrssünden im Ausland bleiben für den deutschen Autofahrer nicht unbestraft. Am härtesten trifft es Autofahrer in Italien, Frankreich und Österreich. Bußgelder bis zu 4000 Euro sind möglich.

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Kommentare