"Fast & Furious"-Auto

Abu-Dhabi-Polizei fährt einen Lykan HyperSport

+
Abu Dhabi Police Lykan HyperSport

Die Polizei in Abu Dhabi hat ihre Dienstflotte erweitert: Die Beamten gehen nun mit einem Drei-Millionen-Supersportwagen  - Lykan HyperSport - auf Streife.  

Diese Anschaffung ist besonders nobel: Der Lykan HyperSport hat 780 PS und prescht in 2,8 Sekunden von 0 auf Tempo 100. Topspeed fährt der neue Polizeiwagen 385 km/h.

Diese Eigenschaft qualifiziert das neue Dienstfahrzeug für die Jagd nach Verbrechnern oder Temposündern. Günstig ist das Polizeiauto allerdings nicht. Der Lykan HyperSport kostet mehr als drei Millionen Euro!

Im Kinofilm "Fast & Furious 7" hat der Renner übrigens schon Filmfans begeistert. Ob das Fahrzeug wirklich für den Polizeieinsatz taugt, soll aber erst ein Test zeigen. Bis dahin fährt die Abu Dhabi Police den Supersportler nun auf Probe.

Das reiche Nachbarland Dubai ist da schon einen Schritt weiter. Der Fuhrpark der Polizei hat mittlerweile einiges zu bieten. Dort sind die Beamten beispielsweise auch mit einem Lamborghini Aventador im Wert von 420.000 Euro unterwegs.

Aber auch Italien hat in Sachen Blaulicht-Luxus die Nase vorn. Zum Fuhrpark der italienischen Polizei gehört ein Lamborghini Huracán LP 610-4 Polizia mit 610 PS.

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Meistgelesene Artikel

Bald ist Premiere: Audi teasert neuen A7 Sportback

Bald ist Premiere: Audi teasert neuen A7 Sportback

Dieser Zebra-Streifen rettet Leben - Jeder würde sofort abbremsen

Dieser Zebra-Streifen rettet Leben - Jeder würde sofort abbremsen

Unglaubliches Unfall-Video! So etwas haben Sie noch nie gesehen

Unglaubliches Unfall-Video! So etwas haben Sie noch nie gesehen

Handy, Rettungsgasse & Co: Ab heute gelten härtere Strafen

Handy, Rettungsgasse & Co: Ab heute gelten härtere Strafen

Kommentare