Gamescom in Köln

Im Zockerparadies

Sebastian Gräber (l.) und Lennart Schmidt.

Köln - Gerade aus der Bahn ausgestiegen, wurden Sebastian Gräber und Lennart Schmidt aus Syke mit den Worten: „Liebe Besucher, die Tagestickets sind ausverkauft!“ begrüßt. Bei der Gamescom in Köln war der Bär los. Zum Glück waren die beiden für chili dort und durften so nicht nur hinein, sondern sie testeten auch die neuesten Spiele aus, um sie heute vorzustellen.

Splinter Cell: Blacklist

Hersteller: Ubisoft

Erscheint im: Ersten Quartal 2013

Worum es geht: Das Spiel beginnt an der iranisch-irakischen Grenze. Sam Fisher verschafft sich über einen Trick Zutritt zum feindlichen Terroristenlager und wird dort entdeckt. Dort beginnt die Spielgeschichte, das Sammeln von Informationen und die Flucht aus dem Lager.

Aufgabe des Spielers: Der Geheimagent muss möglichst unentdeckt - oder über den Überraschungsmoment - Aufträge erledigen.

Grafik und Effekte: Fantastisch und beispielhaft für die heutige Zeit. Sehr gute Effekte und Kampfchoreographien, am Anfang kommt es einem vor, als würde jeder Gegner anders ausgeschaltet werden.

Neues und Besonderes: Neue Waffen, neue Bewegungsfreiheiten wie Klettern an Bergwänden.

Splinter Cell: Blacklist wird dem Spiel Asassins Creed immer ähnlicher und der Charakter wird immer jünger statt älter! Mit dem ursprünglichen Splinter Cell hat das ganze nichts mehr zu tun – es ist aber trotzdem ein klasse Spiel!

Was gefällt uns am besten: Das Spiel scheint echt Spaß zu machen und ist sehr actiongeladen!

Ein Spiel für: Kampf- und Action Liebhaber

Assasins Creed 3

Hersteller: Ubisoft

Erscheint am: 31.September

Worum es geht: Der Protagonist erforscht die „unbekannte“ Vergangenheit seiner vorherigen Leben.

Geschichte: Im Jahr 1775 stehen die amerikanischen Kolonien kurz vor der Revolution, als Connor Kenway, ein Assassine, seine Feinde durch eine riesige, realistische, gewalttätige Welt jagt, um die Freiheit zu schützen.

Grafik und Effekte: Überragend! Detailliertes Kampfsystem mit Handlung, realistischen Begebenheiten und Liebe zum Detail.

Besonderes und Neues: Die „Assassins Creed“ -Reihe unterscheidet sich vor allem durch das „Freie Welt“-Prinzip von anderen Spielen: Der Spieler kann sich nahezu überall bewegen – auf den Straßen, Dächern und in den Gebäuden der Statt – die Gebiete müssen vorher nur freigespielt werden. Auf der Gamescom wurde eine Seeschlacht vorgestellt, in der das Schiff vor feindlichen Zielen gerettet werden muss. Was gefällt uns am besten: Der Umfang des Spiels, die Freiheit des Spielers, die Detailliebe und die Charaktere.

Ein Spiel für: Rollenspieler und Taktiker

Borderlands 2

Hersteller: 2K Games

Erschienen am: 18. August

Worum es geht: Der Planet Pandora soll aus den Fängen vom Bösewicht Handsome Jack befreit werden. Auf der Insel leben viele Kreaturen und bösartige Menschen.

Grafik und Effekte: Unterscheidet sich kaum vom ersten Teil der Serie und folgt einem ganz eigenen Comicstyle, der zwar nicht jedem gefällt aber Abwechslung und Humor schafft. Viele ansprechende Effekte.

Besonderes und Neues: Es erwarten einen die verschiedensten Gebiete, eine sehr hohe Vielzahl an Waffen, unbeschreiblichen Bestien, Monstern und Kleinvieh. Charaktere, Gebiete, Feinde, Menüs und das gesamte Spiel wurde erneuert, die „Grundfeste“ Borderlands sind dennoch die gleichen. Borderlands hat uns bisher tierisch umgehauen!

Was gefällt uns am besten: Der Comicstyle, der Witz und Homor auf dem das Spiel basiert, die großen Welten und ansprechenden Missionen.

Ein Spiel für: Rollenspielshooter mit Humor

Lost Planet 3

Hersteller: Capcom

Erscheint: Anfang 2013

Worum es geht: Man ist auf einem fremden Planeten, es soll Energiematerial für die Erde gesammelt werden. Diese Mission wird durch immer wiederkehrende Angriffe von einheimischem Leben gestört.

Grafik und Effekte: Überragend! Sehr detailliert: Der Charakter hält sich bei Schnee die Hand schützend vors Gesicht und bewegt sich träge und wankend gegen den Wind. Zudem gibt es super Lichteffekte.

Besonderes: Das Spiel macht seinem Ruf alle Ehre. Der Spieler bewegt sich häufig in Kampfmaschinen und wird ausgiebig und umfangreich in die Spielgeschichte eingeführt, die Charaktere sind emotional und realistisch im Umgang.

Ein Spiel für: Storyliebhaber bis ins Detail.

End of Nations

Hersteller: Trion Games

Erscheint am: 30. August

Preis: Kostenlos

Worum es geht: End of Nations ist ein Massen-Online Strategiespiel, bei dem man sich eine Basis aufbaut, seiner Objekte verteidigt und versucht den Gegner auszulöschen.

Grafik: Stark – das Spiel wird aus der „Vogelperspektive“ gespielt, die Menüs und die Nahansicht der Objekte sind überragend gestaltet. Außerdem gibt es viele spektakuläre Effekte.

Besonderes und Neues: Es können zwischen zwei und 56 Spielern auf einer Karte Spielen. Ein Massen-Strategiespiel hat es in dieser Form noch nie gegeben. Es gibt eine Welt-Weit Ansicht um alle Gebiete überblicken zu können.

Was gefällt uns am besten: Das „Open World“ Prinzip, die Komplexität & Steuerung des Spiels.

Ein Spiel für: Potentielle Weltherrscher und Truppenkommandeure

Fire Fall

Hersteller: Red 5 Studios

Erscheint: Im dritten Quartal 2012

Worum es geht: Online MMO-Shooter im Comicstyle in einer offenen Welt. Je nach Spielmodus muss man zum Beispiel das gegnerische Team auslöschen oder deren Flagge Erobern.

Geschichte: Das Raumschiff Arclight bricht, aufgrund eines hellen Lichts, kurz nach dem Start von der Erde in zwei Hälften – eine davon fällt auf Brasilien zurück und ein Riss im Raum-Zeit Kontinuum tut sich auf.

Grafik: Speziell durch die Comicnähe zu vergleichen mit „Borderlands“. Die Effekte sind futuristisch angehaucht.

Besonderes und Neues: Das „Flugkampf“-Prinzip in dieser Form. Es können sämtliche Fahrzeuge und Fluggeräte gesteuert werden und der Spieler kann mit einem Jetpack fliegen und währenddessen gezielt schießen.

Was gefällt uns am besten: Sehr umfangreiches Spiel.

Ein Spiel für: Schnelle Spieler, denn das Spiel ist eine Mischung aus vielen guten Kampfspielen.

World of Warplanes

Hersteller: Wargaming

Erscheint: Ende des Jahres

Worum es geht: Dreidimensionale Luftkampf-Simulation Die Aufgabe des Spielers ist dabei, gegnerische Flugzeuge abschießen und die Basis des Gegners zu zerstören

Geschichte: Der Spieler wird in die Zeit des Korea-Kriegs um 1950 versetzt.

Grafik und Effekte: Überzeugende Landschaftsdarstellung, die Engine ist noch in Entwicklung – bisher durchschnittlich

Besonderes und Neues: Der Kampf aus dem Flugzeug mit bisher nie so weit ausgereiftem Kampfsystem

Ein Spiel für: Freiheit- und Flugzeugliebhaber

Far Cry 3

Hersteller: Ubisoft

Erscheint am: 29.November

Worum es geht: Man spielt einen Krieger Oberhaupt aus einem Urwaldstamm, der sein Volk gegen eine Gruppierung von ausbeutenden und vergewaltigenden Söldnern zu verteidigen sucht, indem er den Kopf der Truppe ausschalten möchte.

Grafik und Effekte: Ein wenig enttäuschend für die heutige Zeit. Die Effekte sind gemessen an der Grafik aber gut umgesetzt.

Besonderes und Neues: Die neue Abschusskamera im Multiplayer, bei der Schusslinie, Schadens-nehmende sowie -gebende angezeigt werden. Das realistische Gameplay und Waffenverhalten erzeugt einen hohen Spielspaß und einen eigenen Kick! Es gibt viele neue Mehrspielermodi, die es so noch nie gegeben hat.

Ein Spiel für: Spieler die eine gesunde Mischung aus Story und Shooter mögen.

Crysis 3

Hersteller: Crytek

Erscheint im: Februar 2013

Worum es geht: Crysis 3 spielt im Jahr 2047 – im urwaldbedeckten New York. Aufgabe des Spielers: Erfüllen von Zielen und Ausschalten von Gegnern – ob versteckt oder dauerhaft „ballernd“ liegt beim Spieler.

Grafik und Effekte: Die grafische Darstellung ist sehr gut, die Effekte sind überragend und schaffen eine sehr überzeugende Atmosphäre.

Besonderes und Neues: Das Besondere ist der Anzug, in dem der Soldat steckt – er verbessert die körperlichen Eigenschaften des Kämpfers, kann ihn schützen, schneller machen, verstecken und vieles mehr.

Ein Spiel für: Kampf- und Action-Liebhaber die ans absolute Limit gehen wollen!

Hitman Absolution

Hersteller: Square Enix

Erscheint am: 20. November

Worum es geht: Der Spieler ist ein Auftragskiller und Agent einer Geheimorganisation und muss Aufträge ausführen, verdeckt arbeiten, darf sich aber nicht erwischen lassen. Es müssen ein oder mehrere Ziele, am besten unentdeckt, ausgeschaltet werden, ohne Zivilisten zu verletzen. Danach müssen die Spuren verwischt werden.

Grafik: Überragend! Sehr gute Lichteffekte, sehr detaillierte Umgebung, Charaktere und Darstellung von Effekten wie Schüssen, Sonne oder Kampfszenen.

Besonderes und Neues: Die Aufträge wie ein Unfall aussehen zu lassen, um nicht entdeckt zu werden.

Was gefällt uns am besten: Die taktische Herausforderung und die Spielgeschichte

Ein Spiel für: Strategen und Spieler mit einem messerscharfen Verstand.

Call of Duty: Black Ops 2

Hersteller: Activision - Treyarch

Erscheint am: 13. November

Aufgabe des Spielers: Die ihm gestellten Missionen zu erledigen, wobei es hauptsächlich darum geht, Gegner auszuschalten.

Grafik und Effekte: Volkommend überzeugend. Eine sehr realistische Darstellung! Durch neue Waffen und Kampfsysteme werden einzigartige Effekte erziehlt.

Neues: Das Grundprinzip des Spiels ist zwar dasselbe wie in den vorherigen „Call of Duty“-spielen, dennoch hat sich das Spiel weiterentwickelt: Erstmals ist es dem Spieler möglich sich zwischen verschiedenen Optionen, wie er seine Mission bewältigen möchte, zu entscheiden.

Was gefällt uns am besten: Der Ausgang aus dem vorher immer festgelegten Verlauf des Spiels.

Ein Spiel für: Starke Soldaten, die ihre eigenen Entscheidungen treffen wollen.

Battlefield 3

Hersteller: EA Games

Ist bereits erhältlich.

Worum es geht: Battlefield ist ein Egoshooter, bei dem im Singleplayer die verschiedenen Missionen nach Vorgabe erfüllt werden müssen. Das Hauptaugenmerk liegt bei diesem Spiel jedoch auf dem Multiplayermodus.

Grafik und Effekte: Sehr realistisch und eindrucksvoll: Brennende und explodierende Flugzeuge, Sand der durch Kampfgeschehen aufgewirbelt wird und vorbeifliegende Geschosse lassen den Spieler tief in das Spiel eintauchen.

Besonderes und Neues: Die Vielzahl an Fahrzeugen und Geschützen, die man besetzen kann.

Was gefällt uns am besten: Die riesige Auswahl an Möglichkeiten, durch die sich in diesem Spiel bewegt und gekämpft werden kann.

Ein Spiel für: Teamplayer, die ihr Können auch gerne Online beweisen möchten.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Der Blauregen hat viel Kraft

Der Blauregen hat viel Kraft

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Barock und Bio im Bliesgau

Barock und Bio im Bliesgau

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Meistgelesene Artikel

Klopapier-Hamsterkäufe: Nur den eigenen Arsch retten

Klopapier-Hamsterkäufe: Nur den eigenen Arsch retten

WhatsApp startet neue Funktion gegen Fake-News zu Corona

WhatsApp startet neue Funktion gegen Fake-News zu Corona

Kommentare