Gewinner bekommt neues Bett

Wo sind die Sauställe? Online-Betthandel sucht das chaotischste Schlafzimmer

Ein chaotisches Zimmer
+
„Das ist hier voll gemütlich, Mama!“

Ein Online-Betthandel aus Großbritannien sucht das unordentlichste Schlafzimmer. Der Gewinner bekommt ein neues Bett im Wert von 400 Pfund. Leute, das wäre doch die Chance! Zeigt her eure Chaos-Zimmer.

Leere Pfandflaschen, überall dreckiges Geschirr, Klamotten auf dem Boden, Chipskrümel im Bett – wir alle kennen das. Vor allem aus Teenager-Zeiten. Wir haben uns trotzdem total wohlgefühlt in unseren Chaos-Zimmern, nur unseren Eltern konnten wir nie überzeugen, dass wir in so einem „Saustall" wirklich leben können.

„Bed SOS": Gewinner bekommt ein neues Bett

Nun kommt endlich der Beweis, dass unordentliche Zimmer einen Preis verdient haben! Der Online-Betthandel „Bed SOS“ aus Großbritannien sucht das unaufgeräumteste Schlafzimmer im Land. Der Gewinner des Wettbewerbs bekommt ein neues Bett im Wert von 400 Pfund. „Bed SOS“ will alle Desaster-Zimmer sehen – und hat schon einen Haufen Bewerbungen bekommen..

Chaos-Level 1000: Dieses Bild vom Zimmer ihrer Tochter hat Phil Newis aus Leeds eingereicht.

Danny Richmond, der Chef von „Bed SOS“, sagt: „Wir haben schon viel gesehen, aber von manchen Zuständen der Schlafzimmer sind wir echt schockiert. Bei der ganzen Zeit, die die Leute nun mehr zuhause verbracht haben, macht es ja Sinn, dass alles etwas chaotischer ist als sonst. Aber manche Einsendungen schießen echt den Vogel ab. Das Gute ist ja: Wenn du selbst ein bisschen chaotisch bist, ist die Menge an Einsendungen der Beweis, dass du in guter Gesellschaft bist.“

Wer hat das chaotischste Schlafzimmer? Wettbewerb endet am 14. September

Der Wettbewerb von „Bed SOS“ endet am Montag, 14. September. Also guckt euch nochmal in eurem Zimmer um, ob das ganze genügend Chaos-Potenzial hat. Achja, und ihr müsstet in Großbritannien wohnen, um am Wettbewerb teilzunehmen. „Bed SOS“ hat schon ein paar Bewerbungen geteilt und die sind echt schwer zu toppen. Aber irgendwie geht es ja immer noch schlimmer.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Australische Helfer: Rund 380 gestrandete Grindwale sind tot

Australische Helfer: Rund 380 gestrandete Grindwale sind tot

Bratwürste mit Viagra, Gin-Tonic oder Trüffel

Bratwürste mit Viagra, Gin-Tonic oder Trüffel

Kleiner Freund für die Großstadt: Der Citroën Ami im Test

Kleiner Freund für die Großstadt: Der Citroën Ami im Test

Was sich aus ollen Bananen noch zaubern lässt

Was sich aus ollen Bananen noch zaubern lässt

Meistgelesene Artikel

In dieser TV-Show ziehen sich Erwachsene vor Kindern komplett aus – das sorgt für Entsetzen

In dieser TV-Show ziehen sich Erwachsene vor Kindern komplett aus – das sorgt für Entsetzen

In dieser TV-Show ziehen sich Erwachsene vor Kindern komplett aus – das sorgt für Entsetzen
Otto-Fans lieben die „Ottifanten“-Sammelaktion: Hat noch jemand den Kotzifanten?

Otto-Fans lieben die „Ottifanten“-Sammelaktion: Hat noch jemand den Kotzifanten?

Otto-Fans lieben die „Ottifanten“-Sammelaktion: Hat noch jemand den Kotzifanten?
Bisexuelle Disney-Figur macht Fans wütend: „Ich will nicht, dass meine Kinder damit belastet werden“

Bisexuelle Disney-Figur macht Fans wütend: „Ich will nicht, dass meine Kinder damit belastet werden“

Bisexuelle Disney-Figur macht Fans wütend: „Ich will nicht, dass meine Kinder damit belastet werden“
Im Himmel ist die Hölle los

Im Himmel ist die Hölle los

Im Himmel ist die Hölle los

Kommentare