Umfrage zu moderner Unterrichtslektüre:

Welches Buch gehört unbedingt auf den Lehrplan?

Welche Pflichtlektüre schlagt Ihr für den Deutschunterricht vor? Eine Umfrage...

Arme Deutschlehrer. Ja, was sollen sie Teenager denn sonst lesen lassen, wenn nicht "Iphingenie auf Tauris", "Nathan der Weise" oder "Die Leiden des jungen Werther"? Na, zum Beispiel...

Eine Umfrage von Louisa Heyne (15 Jahre) aus Scheeßel

Thea

"Wenn es denn wirklich einen Roman ums Erwachsenwerden im Unterricht geben muss, dann diesen hier: ,Edvard' von Zoe Beck! Nicht nur, dass die Deutschstunden dadurch richtig Spaß machen könnten – eventuell wäre es sogar möglich, dass im Unterricht gelacht (!) wird – Zoe Becks Humor ist einfach unschlagbar, genau wie ihr Schreibstil."

Thea Christochowitz

(15) aus Scheeßel

Torben

"Warum werden im Deutschunterricht denn nicht mal Mangas gelesen? Sowas wie ,Arakure' zum Beispiel? Da lernt man eine völlig andere Form der Literatur und Kultur kennen, und ich wette, es würden auch die meisten Lehrer Spaß dran haben. Wer will schließlich über Jahre immer die gleichen alten, verstaubten Sachen durchnehmen? Außerdem werden in Mangas stark Emotionen ausgedrückt. Fast stärker als in Büchern. Das macht eine Geschichte noch mal viel anschaulicher – vor allem auch für Leute, die normalerweise nicht so gerne lesen."

Torben Möller

(16) aus Sittensen

Pia

",Sprich' von Laurie H. Anderson. Nicht nur, weil es einfach genial geschrieben ist, sondern auch von der Thematik her ist es total passend. Es wirft ein ganz anderes Licht auf die Schule und bringt nicht nur die Schüler zum Nachdenken. Eine absolute Leseempfehlung auch für die Freizeit – davon werden sogar bekennende Lesemuffel sofort süchtig. Oh, und es gibt da diese Verfilmung mit einer jungen Kristen Steward..."

Pia Müller

(14) aus Scheeßel

Florian

"Ich schlage vor: ,Der Hobbit' von J. R. R. Tolkien. Ich denke, dass es sinnvoll wäre, mal ein modernes Buch zu nehmen, dann würden die Schüler sicherlich auch mehr Interesse zeigen, und Schullektüren soll uns ja zum Lesen anregen. Fantasy-Bücher wären da, denke ich mal, genau richtig, weil sie zu den beliebtesten Genres bei Jugendlichen gehören. Viele in unserem Alter spielen ja gerne Videospiele, und so ein Fantasy-Roman ist ein bisschen ähnlich aufgebaut wie ein Rollenspiel, darum denke ich, dass Schüler damit auch besser klarkommen als mit einem uninteressanten, alten Thema, das dazu noch in unverständlicher Sprache geschrieben ist."

Florian Baake 

(16) aus Dörverden

Sophie

"Ich schlage vor: ,Mit Dir an meiner Seite' von Nicholas Sparks. Der herzzerreißende Roman von dem wohl einzigen Mann auf der Welt, der die Gefühle von Frauen versteht, lässt jedem die Tränen in die Augen steigen – egal ob machohaften Mitschülern oder gefühlskalten Deutschlehrerinnen. Dieses Buch ist nicht nur pädagogisch sehr fördernd, weil gezeigt wird, wie Menschen mit Schicksalsschlägen umgehen, sondern auch der attraktive Körper der Hauptfigur Will (der im Film übrigens von dem Hottie Liam Hemsworth gespielt wird!) bringt einen dazu, das Buch nicht mehr aus der Hand legen zu wollen. De bildliche Vorstellung seines Traumsixpacks lässt garantiert keine Langeweile im Unterricht zu!"

Sophie Becker

(15) aus Scheeßel

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten

Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten

Meistgelesene Artikel

Brustkrebs: Es sind nicht nur Knoten – diese Anzeichen solltet ihr ernst nehmen

Brustkrebs: Es sind nicht nur Knoten – diese Anzeichen solltet ihr ernst nehmen

Brustkrebs: Es sind nicht nur Knoten – diese Anzeichen solltet ihr ernst nehmen
Bubble Tea: Blubbert das Trend-Getränk bald wieder überall herum?

Bubble Tea: Blubbert das Trend-Getränk bald wieder überall herum?

Bubble Tea: Blubbert das Trend-Getränk bald wieder überall herum?
„X-Factor: Das Unfassbare“: Aber ist diese Geschichte nun wahr?

„X-Factor: Das Unfassbare“: Aber ist diese Geschichte nun wahr?

„X-Factor: Das Unfassbare“: Aber ist diese Geschichte nun wahr?
„Es ist normal, hin und wieder nackt zu sein“

„Es ist normal, hin und wieder nackt zu sein“

„Es ist normal, hin und wieder nackt zu sein“

Kommentare