Zu super

chili-Autor Philipp.

Wietzen - Nehmen wir mal an, ich könnte fliegen. Nehmen wir mal an, ich wäre super stark, könnte mit meinen Augen Stahl zum Schmelzen bringen, mit meinem Atem Sachen gefrieren lassen, und von meiner Brust würden Kugeln abprallen. Wenn ich all diese Dinge könnte – was würde ich dann wohl tun?

Nach Paris fliegen, Franzosen verprügeln, den Eifelturm ummodellieren, eine kalte Cola trinken, und niemand könnte mich aufhalten. Ich würde Weltmeistertitel in so ziemlich jeder Sportart aufstellen. Ich würde morgens aufstehen und erst mal ein paar Playmates stemmen. Ich würde sämtliche Atomwaffen zerstören, um klarzustellen, dass ich ab jetzt der Boss bin. Ich würde mich bereichern. Entweder Banken ausräumen oder gleich nehmen, was ich haben will.

Und hätte ich zwar selbst keine Superkräfte, sondern nur ein Baby mit Superpower gefunden, würde ich es für viel Geld an die Armee verscherbeln.

Vielleicht bin ich ein schlechter Mensch. Aber seien wir mal ehrlich: Ich und bestimmt auch keiner sonst würde in roter Unterwäsche durch die Stadt segeln und seine Freizeit damit verbringen, Menschen zu retten. Superman ist doch der Assi für alle. Ich war ja immer mehr für Bat- oder Spiderman. Superman war mir zu... naja, er war mir zu super. Wirklich. Was bringt mir ein Superheld, der unverwundbar ist? Und bitte was bringt mir ein Superheld, der eigentlich unverwundbar ist – es sei denn, ein alter glatzköpfiger Mann piekst ihn mit Kryptonit.

Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wie sehr ich mich gefreut hab, als „Superman Returns“ im Fernsehen lief. Stellt es Euch so vor: Ich sitz auf der Couch mit gelangweiltem Gesichtsausdruck, stehe einmal auf, bewege langsam die Arme nach oben und sage total unmotiviert: „Hurra“. So „sehr“ hab ich mich gefreut.

Geguckt hab ich ihn trotzdem, und ich kann sagen, dass mich der Film echt an alte Zeiten erinnert hat. Aber irgendwie nicht auf eine positive Art und Weise.

Ich hab, als ich sehr jung war, die Superman-Filme mit Christopher Reeve gesehen und, wenn ich mich recht erinnere, damals schon so eine „Begeisterungskanonade“ abgelassen. Irgendwie wollte mir nie in den Kopf, wieso Superman die Zeit zurückdrehen kann, indem er schnell um die Erde fliegt. Ich hab auch nie kapiert, warum Lois Lane im Film nicht erkennt, dass ihr schüchterner Kollege Clark Kent eigentlich Superman mit Brille ist. Ich werd auch noch auf der Straße erkannt, wenn ich meine Brille trage. Außerdem fand ich den Verbrecher Lex Luthor immer ziemlich schlecht. Er ist ein alter Mann mit Glatze. Wie gefährlich kann der schon sein? Auch wenn Superman der Mann aus Stahl ist, find ich die Szene, in der eine Kugel von seinem Auge abprallt, bis heute total scheiße.

Und wenn ich der Schauspieler Brandon Routh wäre, in „Superman Returns“ den Superman spielen würde und man mein Gesicht per Computer an das von Chris Reeve anpassen würde – dann würde ich mich doch fragen, ob ich nur gecastet wurde, weil ich schwarzes Haar habe. So, und jetzt lauf ich rum, als hätte ich ein „S“ auf der Brust!

Philipp Schockenhoff (20 Jahre) aus Wietzen

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Dutzende Tote bei Erdbeben auf Sulawesi in Indonesien

Dutzende Tote bei Erdbeben auf Sulawesi in Indonesien

Die RTL-«Dschungelshow» startet

Die RTL-«Dschungelshow» startet

Magier Siegfried Fischbacher gestorben

Magier Siegfried Fischbacher gestorben

Samsung Galaxy S21: Drei Modelle und viele Kameras

Samsung Galaxy S21: Drei Modelle und viele Kameras

Meistgelesene Artikel

Mann mit Hörnern: Online-Shop entsetzt nach Sturm aufs Kapitol mit geschmackloser Kostüm-Idee

Mann mit Hörnern: Online-Shop entsetzt nach Sturm aufs Kapitol mit geschmackloser Kostüm-Idee

Mann mit Hörnern: Online-Shop entsetzt nach Sturm aufs Kapitol mit geschmackloser Kostüm-Idee
„The Walking Dead“: Ist Rick Grimes unkaputtbar, oder stirbt er wirklich?

„The Walking Dead“: Ist Rick Grimes unkaputtbar, oder stirbt er wirklich?

„The Walking Dead“: Ist Rick Grimes unkaputtbar, oder stirbt er wirklich?
Im Himmel ist die Hölle los

Im Himmel ist die Hölle los

Im Himmel ist die Hölle los
Können wir trotz Corona bald wieder auf Konzerten abrocken? Ticketmaster arbeitet an Ideen

Können wir trotz Corona bald wieder auf Konzerten abrocken? Ticketmaster arbeitet an Ideen

Können wir trotz Corona bald wieder auf Konzerten abrocken? Ticketmaster arbeitet an Ideen

Kommentare