Nicht nur heiße Luft

Aufblasen und Bierchen genießen! Ihr könnt jetzt einen Pub in euren Garten stellen

Eine Kneipe zum Aufblasen steht auf einem Grundstück
+
Der Garten-Traum überhaupt!
  • Mara Schumacher
    vonMara Schumacher
    schließen

Lauschige Abende mit Bierchen und Freunden in der Lieblingskneipe? Ist wegen Corona momentan auch nicht so chillig wie sonst. Aber was ist, wenn die Kneipe einfach nach Hause kommt? Dann spart man sich auch den Bier-belasteten Rückweg.

  • Entspannte Kneipenabende sind wegen Corona dahin
  • Aber es gibt die Lösung: aufblasbare Pubs für den eigenen Garten
  • „The Manchester Inflatable Pub Company“ macht's möglich

„The Manchester Inflatable Pub Company“ hat da was ganz Besonderes im Angebot: aufblasbare Pubs! Also wie Hüpfburgen, nur ohne Hüpfen, sondern mit Hopfen. Quasi Hopfburgen. Hammermäßig! Wer also einen einigermaßen großen Garten oder überdimensionalen Balkon hat, kann sich einen aufblasbaren Pub fürs eigene Zuhause mieten.

Es gibt drei verschiedene Modelle, in denen bis zu 65 Leute Platz haben. Die dürfen wegen der Corona-Kontaktbeschränkungen momentan zwar nicht alle in den Garten kommen, aber der beste trinkfeste Kumpel reicht ja auch schon.

Zusätzlich kann man auch Bierfässer, Bänke und aufblasbare Spiele mieten, auch ein Soundsystem gibt es in den Pubs. Bei den aufblasbaren Pubs kann man zwischen den Modellen „Air of the Dog“ (klein), „The Tavern“ (mittel), „The O‘Briens Pub“ (groß) wählen. Die Preise schwanken zwischen 275 und 445 Pfund pro Miete (das sind umgerechnet etwa 304 bis 491 Euro). Die aufblasbaren Pubs sind total wetterfest und können im Winter sogar beheizt werden. Vorweihnachtliche Glühweinabende können künftig also auch im eigenen Garten stattfinden.

Corona-Pandemie: Pub-Geschäft geht durch die Decke

Das Geschäft der „The Manchester Inflatable Pub Company“ geht vor allem während der Corona-Pandemie so richtig durch die Decke. „Mit dem Coronavirus ist das ganze Wahnsinn geworden. Im letzten Monat haben sich die Besuche auf unserer Website verdoppelt“, erzählt Chef Matthew Crane den „Manchester Evening News“. „Wir hatten auch eine ältere Dame, die im Pub einen Sonntags-Lunch zum 80. Geburtstag ihres Ehemannes veranstaltet hat. Das sind ganz beliebige Sachen, für die unsere Pubs normalerweise eher nicht gebucht werden", so Crane.

Der Garten-Traum überhaupt!

Die Prozedur, um einen aufblasbaren Pub zu mieten, ist übrigens total sicher. Der Buchungs- und Bezahlvorgang wird am Telefon abgewickelt die Lieferung erfolgt kontaktlos. Natürlich werden die Pubs nach jeder Miete gesäubert.

Pub im Garten: Weg nach Hause fällt leichter

Die Luft-Kneipen werden aus Manchester sogar international überall hingeliefert, was natürlich nicht soooo günstig sein dürfte. Aber das Gute ist ja auch: Aus dem eigenen Garten findet man höchstwahrscheinlich sogar wieder nach Hause und man spart sich die Taxi-Kosten. Und falls man nach 12 Bier im Pub einschläft, wird man immerhin nicht rausgeschmissen. In diesem Sinne: 12 Bierchen in Ehren kann niemand verwehren.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fotostrecke: Werders Wasserschlacht gegen Heidenheim

Fotostrecke: Werders Wasserschlacht gegen Heidenheim

China droht Großbritannien wegen Hongkong-Einmischung

China droht Großbritannien wegen Hongkong-Einmischung

Georgias Filmorten auf der Spur

Georgias Filmorten auf der Spur

Straßburg abseits der Selfie-Spots

Straßburg abseits der Selfie-Spots

Meistgelesene Artikel

Feuerengel-Musiker fürchten in der Corona-Krise um die Existenz der Rammtein-Tribute-Band

Feuerengel-Musiker fürchten in der Corona-Krise um die Existenz der Rammtein-Tribute-Band

Kommentare