100 Leute, eine Choreografie, ein Video

Darf ich bitten?

+

Mal etwas anderes als einen Flashmob präsentiert „ProjectOneLife" bei YouTube mit dem Video 100 People of Dance: 100 Tänzer, eine Choreo, drei Monate Arbeit und ein tolles Ergebnis.

"Dieses Project zu filmen, war eine der verrücktesten Erfahrungen", sagt der Macher des rund vierminütigen Clips. In dem performen Leute einen zusammenhängenden Tanz - auf der Straße, auf dem Dach, im Sand, vor der Mauer, im Bikini, mit Verkleidung, hüpfend, klatschend - da ist wirklich alles dabei. Und die Choreo ist nicht ohne. 

Bis alles im Kasten war, dauerte es rund dreieinhalb Monate, schreibt der Macher Matt Bray - zwei davon nahm das Filmen in Anspruch, eineinhalb reiste er durch Amerika und Kanada. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Tolle Plätze, strahlende Leute und eine verblüffende Synchronität. 

Die Reaktionen im Netz: "Awesome", "great job", "give this man a medal", "great video", "wow, that's brilliant" sowie "your videos are one of the best on YouTube".

Zwei Videos des Machers existieren bereits. 100 Days of Dance und 100 Places of Dance haben rund 7,4 Millionen bzw. rund 3 Millionen Aufrufe. Der Channel ProjectOneLife hat etwa 60.000 Abonnenten und wenn es nach der Meinung dieser geht, ist er damit absolut unter Wert verkauft. Matt Bray zeigt auf dem Kanal mehrere Stationen, die auf seiner Bucket List stehen, wie ein Bungee-Sprung, Sky Diving, Rafting oder CouchSurfing - und eben die coolen Tanzclips.

vik

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Meistgelesene Artikel

Brustkrebs: Es sind nicht nur Knoten – diese Anzeichen solltet ihr ernst nehmen

Brustkrebs: Es sind nicht nur Knoten – diese Anzeichen solltet ihr ernst nehmen

Brustkrebs: Es sind nicht nur Knoten – diese Anzeichen solltet ihr ernst nehmen
„See you again“ - Ein Abschied für Paul Walker

„See you again“ - Ein Abschied für Paul Walker

„See you again“ - Ein Abschied für Paul Walker
Im Himmel ist die Hölle los

Im Himmel ist die Hölle los

Im Himmel ist die Hölle los
Harpyie: Nach einem Dämon benannt und vom Aussterben bedroht

Harpyie: Nach einem Dämon benannt und vom Aussterben bedroht

Harpyie: Nach einem Dämon benannt und vom Aussterben bedroht

Kommentare