50 Jahre im Dienst der Queen

Oscar-Verleihung soll James Bond würdigen

+
Daniel Craig ist bisher dreimal in die Rolle des Geheimagenten geschlüpft.

Los Angeles - Bei der Oscar-Verleihung am 24. Februar soll der bekannteste Geheimagent der Filmgeschichte zelebriert werden: Auf der Leinwand begeistert James Bond seit 50 Jahren die Kinobesucher.

Los Angeles (dapd). Bei der Oscar-Verleihung am 24. Februar soll der bekannteste Geheimagent der Filmgeschichte zelebriert werden: Wie die Produzenten der Show am Freitag angekündigten, wird die Preisverleihung das 50-jährige Jubiläum der James-Bond-Filmreihe würdigen. Die James-Bond-Reihe sei die am längstem bestehende Spielfilmreihe aller Zeiten und zugleich ein „heißgeliebtes globales Phänomen“, erklärten die Produzenten Craig Zadan und Neil Meron.

Der neueste James-Bond-Film, „Skyfall“, der im November in die Kinos kam, hat weltweit bereits mehr als eine Milliarde Dollar eingespielt. Damit ist er der bislang erfolgreichste Film der 007-Reihe.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Israel tötet Dschihad-Militärchef - Beschuss aus Gaza

Israel tötet Dschihad-Militärchef - Beschuss aus Gaza

„Eine Legende besagt: Hätte Herrmann nicht abgeschlossen, würde Friedl immer noch rückwärts laufen“

„Eine Legende besagt: Hätte Herrmann nicht abgeschlossen, würde Friedl immer noch rückwärts laufen“

Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Gladbach im Vergleich

Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Gladbach im Vergleich

Australiens Feuerwehr warnt vor "katastrophaler Feuergefahr"

Australiens Feuerwehr warnt vor "katastrophaler Feuergefahr"

Meistgelesene Artikel

Kinderwunsch ist keine Pflichtveranstaltung

Kinderwunsch ist keine Pflichtveranstaltung

Feuerwehrmann wird gefeuert - wegen einer Melone

Feuerwehrmann wird gefeuert - wegen einer Melone

„Kann deine Sprachnachricht nicht abhören“ – *bekommt Sprachnachricht*

„Kann deine Sprachnachricht nicht abhören“ – *bekommt Sprachnachricht*

Hauptsache Instagram-tauglich: So reisen Millennials heute

Hauptsache Instagram-tauglich: So reisen Millennials heute

Kommentare