Streaming-Portal zeigt höhere Preise an

Netflix wird teurer - oder doch nicht?

+
Netflix (Symbolbild)

Deutsche Film- und Serienfans, die Netflix neu abonnieren, konnten in den letzten Wochen beim Bestellen eine Überraschung erleben. Denn der Streamingdienst testete insgeheim höhere Preise, die nach dem Zufallsprinzip angezeigt wurden.

Statt der üblichen 9,99 Euro fürs normale Abo und 11,99 Euro für die HD-Variante sollten Kunden teilweise jeweils zwei Euro mehr im Monat bezahlen. So wollte Netflix testen, wie viele Interessenten solch eine Erhöhung klaglos akzeptieren würden und dann trotzdem bestellen. 

Die höheren Preise wurden während des gesamten Bestellvorgangs angezeigt. Tatsächlich bezahlen mussten die Kunden dann aber weiterhin nur den um zwei Euro günstigeren Normalpreis.

jh

Das könnte Sie auch interessieren

Einfamilienhaus stürzt ein: Kind ist lebensgefährlich verletzt

Einfamilienhaus stürzt ein: Kind ist lebensgefährlich verletzt

ZDF gewinnt internationalen Emmy mit Serie über Neonazi-WG

ZDF gewinnt internationalen Emmy mit Serie über Neonazi-WG

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Meistgelesene Artikel

Frau im Hochzeitskleid: Hinter diesem Bild steckt eine tragische Geschichte

Frau im Hochzeitskleid: Hinter diesem Bild steckt eine tragische Geschichte

Sieben Tage, sieben Bilder - Facebook wird jetzt schwarz-weiß

Sieben Tage, sieben Bilder - Facebook wird jetzt schwarz-weiß

#RauchenfürDeniz als Zeichen der Solidarität 

#RauchenfürDeniz als Zeichen der Solidarität 

#instakids - Liebe Eltern, erst denken, dann posten!

#instakids - Liebe Eltern, erst denken, dann posten!

Kommentare