Update: Abo-Preise steigen

Eure nächste Netflix-Abrechnung wird höher sein

+
Netflix wird vermutlich weltweit teurer.

Netflix erhöht in den USA die Preise für die verschiedenen Abos – das berichtet das US-Magazin „Variety“ am Dienstag. Es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis die Preise auch in Deutschland angehoben werden.

Update, 11. April

Nun ist es soweit: Zwei der drei angebotenen Netflix-Abos kosten in Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz ab der nächsten monatlichen Abrechnung mehr. Lediglich das Basis-Abo für 7,99 Euro bleibt preislich konstant. Neukunden zahlen die angehobenen Preise ab sofort.

Für das Standard-Paket (zwei Geräte und HD-Qualität) sind 11,99 Euro statt 10,99 Euro fällig. Der Preis für das Premium-Paket (vier Geräte und Ultra-HD) steigt von 13,99 auf 15,99 Euro. 

Mehr Eigenproduktionen

Als Grund nennt Netflix das immer größer werdende Angebot an Eigenproduktionen, für die auch die Ausgaben steigen.

Bereits Anfang des Jahres testete Netflix höhere Preise bei Neukunden –  und dieser Test schief zufriedenstellend verlaufen zu sein.

Lesen Sie auch: Chernobyl: Die Miniserie auf Sky ist so gruselig, weil sie wahr ist

Meldung vom 15. Januar

Statt 7,99 Dollar für das Basis-Abo (10,99 Dollar Standard und 13,99 Dollar Premium) zahlen amerikanische Netflix-Kunden künftig 8,99 Dollar für die Basis-Variante (12,99 Dollar Standard und 15,99 Dollar Premium). Für Neukunden gelten die höheren Preise sofort, bei Bestandskunden werde der Betrag in den nächsten Monaten angeglichen, heißt es.

Vergangene Preiserhöhungen haben früher oder später auch den Rest der Welt erreicht. Es ist also wahrscheinlich, dass Netflix-Kunden in Deutschland künftig mehr für ihr Abo blechen müssen. 

Das Online-Portal „Filmstarts“ hat folgende Stellungnahme von Netflix erhalten: „Nein: Preiserhöhungen sind länderspezifisch und der Anstieg in den USA hat keinen Einfluss auf eine globale Preisänderung und deutet auch nicht darauf hin.“ Ob dem zu glauben ist, bleibt jedem selbst überlassen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Krawalle bei Protesten gegen Rentenreform in Frankreich

Krawalle bei Protesten gegen Rentenreform in Frankreich

Weihnachtsbasar der Oberschule Dörverden

Weihnachtsbasar der Oberschule Dörverden

Bei Bahn und Metro geht fast nichts mehr in Paris

Bei Bahn und Metro geht fast nichts mehr in Paris

Schweinepest breitet sich weiter in Polen aus

Schweinepest breitet sich weiter in Polen aus

Meistgelesene Artikel

Endlich online: Der Trailer zu „James Bond 007: No Time to Die“!

Endlich online: Der Trailer zu „James Bond 007: No Time to Die“!

Jennifer Lopez in „Hustlers“: Plötzlich Diva

Jennifer Lopez in „Hustlers“: Plötzlich Diva

Halbzeit bei „The Walking Dead“: Ein unaufgeregter Heißmacher

Halbzeit bei „The Walking Dead“: Ein unaufgeregter Heißmacher

Drama im Lama-Büro: Sabine Meyer gewinnt letzten Comic

Drama im Lama-Büro: Sabine Meyer gewinnt letzten Comic

Kommentare