Duell unter Tony-Award-Gewinnern

Neil Patrick Harris und James Corden liefern sich Broadway-Battle

+

Broadway vom Feinsten! Schauspieler Neil Patrick Harris und Moderator James Corden treten zu einem längst überfälligen Duell an. Beide haben einen Tony Award, beide können singen, beide lieben das Rampenlicht und beide halten sich für den besseren Showmaster. Aber wer gewinnt im direkten Duell? In der „The Late Late Show“ soll das ein für alle Mal geklärt werden.

Neil Patrick Harris, bekannt als Frauenheld Barney Stinson aus der Erfolgsserie „How I Met Your Mother", zeigte schon in Folge zwölf der fünften Staffel sein gesangliches Können. Dort gibt er eine Hymne auf seine Anzüge zum Besten - mitsamt Tanzeinlagen von ihm und seinen Serienkollegen. Mit „Nothing Suits Me Like a Suit" macht er deutlich, dass es nichts Wichtigeres gibt, als seinen geliebten, maßgeschneiderten Anzug.

Im Anzug tritt Neil Patrick Harris jetzt auch in „The Late Late Show with James Corden" auf. Er fordert den Moderator zu einem Gesangsduell auf - gesagt, getan! Begleitet werden die zwei von den A-capella-Sängern „The Filharmonic". Thema: Broadway-Hits. Das Ergebnis: Witzig, emotional und stimmgewaltig!

Die beiden singen die Musical-Nummern „Sit Down You're Rocking the Boat", „Everything's Coming Up Roses", „Memory", „Being Alive", „On My Own", „All That Jazz", „Sugar Daddy" und „My Shot."

Der Auftritt 


Das Video wurde mehr als 1,3 Millionen Mal geklickt (Stand 11. Januar 2017). Richtig los mit dem musikalischen Battle geht es ab Minute drei.

Neil Patrick Harris und Musicals

Der Schauspieler Neil Patrick Harris ist eben nicht nur Schauspieler, sondern auch Musicaldarsteller. Für seine Rolle im Musical „Hedwig and the Angry Inch" räumte er in der Kategorie „Best Actor in a Musical“ einen Tony Award ab, DEN Theater- und Musicalpreis, quasi den Oscar der Musicals (die Oscar-Verleihung moderierte er übrigens auch). Die Verleihung der Tony Awards begleitete Harris außerdem als Moderator. Und lieferte dabei eine Riesen-Show ab.

Aber auch Corden hat einen Tony-Award (bester Hauptdarsteller im Stück „One Man, Two Guvnors“) bekommen - für eine „non-singing-role“, kontert Harris bei ihrem Battle. Und auch Corden moderierte die Verleihung. Und auch er lieferte eine Riesen-Show ab. Somit war das Broadway-Battle ein Duell zwischen Tony Award-Gewinnern.

Mehr zu James Corden

Cool: Stars singen im Auto „All I Want For Christmas“

Michelle Obama rockt mit Missy Elliot

Bei "Carpool Karaoke": "Red Hot Chili Peppers"-Sänger als Lebensretter

Carpool Karaoke: DiCaprio will mit Lopez einen draufmachen

Barney Stinsons Hymne auf Anzüge

Ihr erinnert auch nicht mehr an "Nothing suits me like a suit"? Hier gibt's den Song.

vik

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Zehnter Herbst- und Schweinemarkt in Brinkum

Zehnter Herbst- und Schweinemarkt in Brinkum

Klima-Aktivisten blockieren Haupteingang der IAA

Klima-Aktivisten blockieren Haupteingang der IAA

Übungsszenario in Syke: Frontalcrash auf enger Straße

Übungsszenario in Syke: Frontalcrash auf enger Straße

Offen wie selten: Tunesien wählt neuen Präsidenten

Offen wie selten: Tunesien wählt neuen Präsidenten

Meistgelesene Artikel

Nora Tschirner: Roman-Verfilmung „Gut gegen Nordwind“ startet im Kino

Nora Tschirner: Roman-Verfilmung „Gut gegen Nordwind“ startet im Kino

Erste Hilfe is not a crime –  Rettungsgasse bilden auch nicht

Erste Hilfe is not a crime –  Rettungsgasse bilden auch nicht

"Voll motiviert und so" - Firma macht sich über dreiste Bewerbung lustig

"Voll motiviert und so" - Firma macht sich über dreiste Bewerbung lustig

„Microsoft the Musical“ - herrlich absurdes Video über Windows & Co.

„Microsoft the Musical“ - herrlich absurdes Video über Windows & Co.

Kommentare