Praktikanten-Produktion in Redmond

„Microsoft the Musical“ - herrlich absurdes Video über Windows & Co.

+
150 Microsoft-Praktikanten arbeiteten an der Produktion des Musicals mit.

Die Story von Microsoft-Gründer Bill Gates kann inspirierend wirken. Jetzt haben 150 Praktikanten ein leicht absurd wirkendes „Microsoft the Musical“ produziert.

Schafft es Microsoft bald an den Broadway? Der Anfang ist jedenfalls gemacht. Denn in zweimonatiger Arbeit haben rund 150 diesjährige Praktikanten „Microsoft the Musical“ produziert – das erste Musical über Windows, Excel und Bluescreens

Das herrlich absurde 11-Minuten-Video, ein zuckersüßer Mix aus „La La Land“ und schwerem Ausnahmefehler, wurde auf dem Microsoft Campus in Redmond gedreht und ist jetzt auf Youtube zu bestaunen. Das Video hatte nach wenigen Tagen bereits mehr als 250.000 Aufrufe.

jh

Das Microsoft-Musical im Video

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Wir sind die Generation Sandwich, na und?

Wir sind die Generation Sandwich, na und?

Weihnachtsgeschenke gekonnt loswerden

Weihnachtsgeschenke gekonnt loswerden

New-York: Das bietet der Reichen-Rummel Hudson Yards

New-York: Das bietet der Reichen-Rummel Hudson Yards

Fixe Ideen fix festhalten

Fixe Ideen fix festhalten

Meistgelesene Artikel

Endlich online: Der Trailer zu „James Bond 007: No Time to Die“!

Endlich online: Der Trailer zu „James Bond 007: No Time to Die“!

Abschluss des Drama im Lama-Büro – ein Comic in fünf Teilen

Abschluss des Drama im Lama-Büro – ein Comic in fünf Teilen

Halbzeit bei „The Walking Dead“: Ein unaufgeregter Heißmacher

Halbzeit bei „The Walking Dead“: Ein unaufgeregter Heißmacher

Drama im Lama-Büro: Sabine Meyer gewinnt letzten Comic

Drama im Lama-Büro: Sabine Meyer gewinnt letzten Comic

Kommentare