Impfstatus oder Negativ-Test wichtig

Können wir trotz Corona bald wieder auf Konzerten abrocken? Ticketmaster arbeitet an Ideen

Es gab mal Zeiten, da haben wir völlig verschwitzt und dicht an dicht unsere Lieblingsband auf der Bühne abgefeiert. Das Unternehmen Ticketmaster arbeitet mittlerweile an Ideen, wie der Konzert- und Festivalspaß schon bald weitergehen könnte.

  • Konzerte und Festivals sind wegen Corona seit März 2020 nicht mehr möglich.
  • Das Unternehmen Ticketmaster arbeitet mittlerweile an Corona-konformen Ideen.
  • Dabei könnte der Impfstatus von Konzert-Besuchern eine entscheidende Rolle spielen.

Seit März sind die Bühnen fast alle leer und die Fan-Herzen bluten. So gut wie keine Konzerte, keine Festivals. Das Coronavirus hat alles plattgemacht. Doch seitdem einige Unternehmen einen Durchbruch beim Impfstoff gegen das Coronavirus melden, gibt es Hoffnung, dass vielleicht bald ein Stück Normalität zurückkehren könnte. Ein kleiner Hoffnungsschimmer am dunklen Corona-Himmel.

UnternehmenTicketmaster
HauptsitzWest Hollywood, Kalifornien, Vereinigte Staaten
DachorganisationLive Nation
Gründung2. Oktober 1976

Das Ticketunternehmen Ticketmaster arbeitet laut dem Billboard Magazin an einem Konzept, wie Konzert- und Festivalbesuche – zunächst erst einmal nur in den USA – wieder möglich sein könnten. Demnach sollen Besucher die Chance bekommen, wieder auf Konzerte und Festivals gehen zu können, die entweder einen negativen Corona-Test oder einen Impfnachweis vorlegen. Der Plan steckt allerdings noch in den Kinderschuhen und macht eine Zusammenarbeit mehrerer Institutionen notwendig. Das Ganze klingt erstmal noch ziemlich aufwendig und kompliziert.

Konzerte trotz Corona? So sieht der Plan von Ticketmaster aus

Neben der Ticketmaster-Ticket-App soll ein digitaler Gesundheitspass genutzt werden, in den der Konzertbesucher seinen Impfstatus oder sein Corona-Testergebnis, das er vom Labor oder Arzt bekommen hat, einspeichern kann. Damit sollen die Fans nachweisen, dass von ihnen kein Ansteckungsrisiko ausgeht. Ticketmaster hätte damit keinen Zugang zu den Gesundheitsdaten der Kunden und würde keine Daten speichern, sondern lediglich eine Bestätigung der App erhalten, dass der Konzertbesucher „freigeschaltet“ wurde.

Ticketmaster müsste dafür das digitale Ticketing ausbauen, das an die Identität eines Fans gekoppelt ist und die Übertragung oder den Weiterverkauf von Tickets einschränken kann. Postalisch versandte oder ausgedruckte Tickets könnten damit der Vergangenheit angehören. Ticketmaster plant außerdem den Einsatz eines SmartEvent-Systems, das Veranstaltungsorganisatoren und Fans dabei hilft, Abstand einzuhalten, verspäteten Einlass ermöglicht und Möglichkeiten zur Kontaktverfolgung bietet.

DAS war wirklich mal real. Mittlerweile fast unvorstellbar.

Corona und Konzerte: Gesundheitspass könnte wichtige Rolle spielen

Ticketmaster-Präsident Mark Yovich ist sich sicher, dass ein ganz neuer Markt rund um Technologie zur Vorbeugung von Covid-19 entstehen wird. Anbieter von digitalen Gesundheitspässen seien nicht nur für die Veranstaltungsbranche enorm wichtig, sondern auch für den Flugverkehr, Sport-Events oder den Eintritt in Freizeitparks. Natürlich sei es wichtig, zusätzlich ein gutes Hygienekonzept und Möglichkeiten zur Kontaktnachverfolgung zu haben, die jeweils den regionalen Anforderungen genügen, so Ticketmaster.

Wann dieses Konzept umgesetzt werden könnte, welche Fristen für Tests gelten und ob dies alles auch in Deutschland oder nur für die USA angedacht ist, ist bislang nicht bekannt. Ticketmaster stellt ganz klar, dass es sich erstmal nur um Ideen handele, deren letztendliche Umsetzung den Veranstaltern obliege. Außerdem verspricht der Ticketanbieter, dass die vorgeschlagenen Maßnahmen keineswegs bedeuteten, dass Konzertbesucher zwangsläufig geimpft sein müssen.

Corona: Wie sieht die Konzert-Situation 2021 aus?

Auf Nachfrage von kreiszeitung.de hat sich auch die Dachorganisation Live Nation zu Konzert-Situation geäußert. Wir haben gefragt, wie wahrscheinlich es ist, dass auf 2021 verlegte Konzerte „normal“ stattfinden können - mit voller Besucher-Auslastung und Stehplätzen in den Event-Hallen. Leider konnte Live Nation nach Stand Anfang Dezember keine verbindliche Antwort geben, da die Situation in 2021 noch nicht einzuschätzen ist.

Da Konzerttickets ein beliebtes Weihnachtsgeschenk sind, haben wir auch gefragt, ob Tickets als Geschenk in diesem Jahr besonders clever sind. Schließlich besteht ein großes Risiko, dass für 2021 geplante Events doch wieder abgesagt oder verschoben werden und sich der Käufer mit einem teilweise langwierigen Rückerstattungsprozess rumplagen muss. Laut Live Nation könne auch dazu keine konkrete Aussage getroffen werden, dies sei eine persönliche Entscheidung von jedem selbst. Es besteht aber die Möglichkeit, Gutscheine von Ticketanbietern zu verschenken.

Ticketmaster ist als Teil von Live Nation, dem größten Veranstalter im Sport- wie auch Konzertbereich in den USA. Auch in Deutschland ist Live Nation nach CTS Eventim führender Tickethändler und besitzt diverse Locations im Land.

Rubriklistenbild: © Helle Arensbak via www.imago-images.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Die Bilder zum Saisonhighlight

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Die Bilder zum Saisonhighlight

Leipzig im Halbfinale - Poulsen und Hwang treffen gegen VfL

Leipzig im Halbfinale - Poulsen und Hwang treffen gegen VfL

Elfmeter und Doppelschlag: Bayern-Schreck Kiel stoppt Essen

Elfmeter und Doppelschlag: Bayern-Schreck Kiel stoppt Essen

Hefezopf und Rüblikuchen: So wird Ostern richtig fluffig

Hefezopf und Rüblikuchen: So wird Ostern richtig fluffig

Meistgelesene Artikel

Spukorte in Verden: Alle Geister sind schon tot

Spukorte in Verden: Alle Geister sind schon tot

Spukorte in Verden: Alle Geister sind schon tot
„X-Factor: Das Unfassbare“: Aber ist diese Geschichte nun wahr?

„X-Factor: Das Unfassbare“: Aber ist diese Geschichte nun wahr?

„X-Factor: Das Unfassbare“: Aber ist diese Geschichte nun wahr?
Im Himmel ist die Hölle los

Im Himmel ist die Hölle los

Im Himmel ist die Hölle los
„The Walking Dead“: Abschied von Rick Grimes steht bevor

„The Walking Dead“: Abschied von Rick Grimes steht bevor

„The Walking Dead“: Abschied von Rick Grimes steht bevor

Kommentare