Mehr als 1000 Leute befragt

Infinity Pool oder Eiffelturm: Instagram entscheidet über Urlaubsziele

+
Ist der Eiffelturm ein gutes Motiv, um Freunde zu beeindrucken?

Wie gut ist das Wetter am Urlaubsort und was kann man dort alles erleben? Für sogenannte „Millennials“ zwischen 18 und 33 Jahren sind das bei der Wahl ihres Ferienziels nur mehr Nebenaspekte.

Wichtigstes Kriterium ist heute laut einer aktuellen Umfrage des britischen Versicherungsunternehmens Schofields die Instagram-Tauglichkeit (Neudeutsch: „Instagrammability“) des Urlaubsziels. Wo gibt es die schönsten Motive, um online Eindruck zu machen und die Zahl der Follower in dem Fotonetzwerk weiter zu steigern?

Für 40,1 Prozent ist das mittlerweile der entscheidende Faktor bei der Urlaubswahl. Schofields hat dafür mehr als 1 000 britische Millennials befragt. Doch in Deutschland dürften die Ergebnisse ziemlich ähnlich ausfallen. Wobei: Verfügbarkeit und Preis von Alkohol auf Platz zwei (24 Prozent) könnte eine britische Spezialität sein. 

Sehenswürdigkeiten an sich nicht so wichtig

Dahinter folgen die Möglichkeit, sich „persönlich weiterzuentwickeln“ (22,6 Prozent), die lokale Küche (9,4 Prozent) sowie Sehenswürdigkeiten mit nur 3,9 Prozent – außer natürlich, es handelt sich um gute Instagram-Schauplätze. 

Viele Hotels und andere Urlaubsanbieter haben sich längst darauf eingestellt und locken Reisende mit beeindruckenden Fotomotiven, vom endlosen Infinity Pool bis hin zu aufwendig gestalteten Retro-Toiletten.  

jh

Folgt auch kreiszeitung.de auf Instagram.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Ausschreitungen bei Demos gegen Regierung in Kolumbien

Ausschreitungen bei Demos gegen Regierung in Kolumbien

Warum wir im Alter noch was riskieren müssen

Warum wir im Alter noch was riskieren müssen

Fiona Hill: Ukraine hat die US-Wahl 2016 nicht beeinflusst

Fiona Hill: Ukraine hat die US-Wahl 2016 nicht beeinflusst

Die Neuheiten der LA Autoshow

Die Neuheiten der LA Autoshow

Meistgelesene Artikel

„Doctor Sleeps Erwachen“ im Kino: „Shining“ wird weiter erzählt

„Doctor Sleeps Erwachen“ im Kino: „Shining“ wird weiter erzählt

„Marriage Story“ - die zweite oscarverdächtige Netflix-Produktion

„Marriage Story“ - die zweite oscarverdächtige Netflix-Produktion

Kommentare