"Logoji": Versteckte Emojis in Firmenlogos

Kleine, niedliche Details

+
Das Logo von Pringles wirkt doch gleich viel charmanter, oder?

Auf der Instagramseite von Logoji sind weltberühmte Logos zu sehen – von James Bond über Starbucks und die FIFA bis hin zum Hello-Kitty-Kätzchen. Auf den ersten Blick alles ganz normal. Doch wer genau hinsieht, entdeckt eine charmante Besonderheit.

Denn in jedes der Logos hat der Designer, der seinen Namen (noch) nicht nennt, kleinere oder größere Elemente von Emojis geschmuggelt. Und so brüllt im Logo des Filmkonzerns MGM plötzlich ein Emoji-Löwe, 007 schießt mit einer grünen Wasserpistole, und der Haarpflege-Schwarzkopf kommt einem ebenfalls vom Smartphone bekannt vor. Der Innocent-Fruchtdrink bekommt passenderweise einen unschuldigen Heiligenschein, Hello Kitty hat eine neue Schleife im Haar. Und Uncle Ben’s wirbt mit einem älteren dunkelhäutigen Mann, der es vom iPhone ins Reis-Logo geschafft hat. Toll gemacht, und ein sehr unterhaltsames Suchspiel. Wer entdeckt die Emojis am schnellsten? instagram.com/logoji_

Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer

Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer

Engelsflug eröffnet offiziell Karneval in Venedig

Engelsflug eröffnet offiziell Karneval in Venedig

Klare Sicht ohne Brille - Was eine Laser-OP bringt

Klare Sicht ohne Brille - Was eine Laser-OP bringt

Liebe-dein-Haustier-Tag: Die Gefährten unserer Leser

Liebe-dein-Haustier-Tag: Die Gefährten unserer Leser

Meistgelesene Artikel

Eine Legende kehrt zurück

Eine Legende kehrt zurück

"Du bist nicht so scheiße wie die meisten"

"Du bist nicht so scheiße wie die meisten"

"Mir kommt kein Hund ins Haus!"

"Mir kommt kein Hund ins Haus!"

Kleine, niedliche Details

Kleine, niedliche Details

Kommentare