"Logoji": Versteckte Emojis in Firmenlogos

Kleine, niedliche Details

+
Das Logo von Pringles wirkt doch gleich viel charmanter, oder?

Auf der Instagramseite von Logoji sind weltberühmte Logos zu sehen – von James Bond über Starbucks und die FIFA bis hin zum Hello-Kitty-Kätzchen. Auf den ersten Blick alles ganz normal. Doch wer genau hinsieht, entdeckt eine charmante Besonderheit.

Denn in jedes der Logos hat der Designer, der seinen Namen (noch) nicht nennt, kleinere oder größere Elemente von Emojis geschmuggelt. Und so brüllt im Logo des Filmkonzerns MGM plötzlich ein Emoji-Löwe, 007 schießt mit einer grünen Wasserpistole, und der Haarpflege-Schwarzkopf kommt einem ebenfalls vom Smartphone bekannt vor. Der Innocent-Fruchtdrink bekommt passenderweise einen unschuldigen Heiligenschein, Hello Kitty hat eine neue Schleife im Haar. Und Uncle Ben’s wirbt mit einem älteren dunkelhäutigen Mann, der es vom iPhone ins Reis-Logo geschafft hat. Toll gemacht, und ein sehr unterhaltsames Suchspiel. Wer entdeckt die Emojis am schnellsten? instagram.com/logoji_

Das könnte Sie auch interessieren

Wahlen in Palästinensergebieten bis Ende 2018 angekündigt

Wahlen in Palästinensergebieten bis Ende 2018 angekündigt

Myanmar und Bangladesch einigen sich auf Rohingya-Rückkehr

Myanmar und Bangladesch einigen sich auf Rohingya-Rückkehr

Polizei stürmt australisches Flüchtlingslager in Manus

Polizei stürmt australisches Flüchtlingslager in Manus

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Meistgelesene Artikel

#instakids - Liebe Eltern, erst denken, dann posten!

#instakids - Liebe Eltern, erst denken, dann posten!

Frau im Hochzeitskleid: Hinter diesem Bild steckt eine tragische Geschichte

Frau im Hochzeitskleid: Hinter diesem Bild steckt eine tragische Geschichte

iPhone X: Die Animojis erobern die digitale Welt

iPhone X: Die Animojis erobern die digitale Welt

Nintendo Switch, Galaxy S8 & Co. - die Technik-Trends 2017

Nintendo Switch, Galaxy S8 & Co. - die Technik-Trends 2017

Kommentare