Geguckt & gedruckt: „Flash Gordon“

Aaaaaaahaaaa: Philipp Schockenhoff hat sich "Flash Gordon" angesehen.

Wietzen - Ein Klassiker. Ein richtig schöner sogar. Patrick hat gesagt, der wurde 1980 gedreht. Also neun Jahre vor meiner Geburt. Super! „Flash – Aaaaaahaaaaa! – Gordon“.

Queen singt das Titellied. Das ist cool. DIE Band Queen hat die Musik dazu gemacht. Queen! Freddy Mercury! Aaaaaaahaaaa! Ich meine das wirklich ernst. Ich finde den fast 30 Jahre alten Film „Flash Gordon“ gut. Wo findet man in der heutigen Zeit der Laserschwerter, Special Effects und Bluescreens noch Plastikflugzeuge und Kostüme, die von der Mutter des Produzenten gebastelt sind oder zumindest so aussehen?

Und die Story erst. Imperator Ming bedroht einfach mal so die Erde von seinem Raumschiff aus. Mit einer Rakete fliegen der verrückte Wissenschaftler Dr. Zarkov, die hübsche Dale Arden und der Footballspieler Flash Gordon los, um die Erde zu retten. Flash ist ein Typ wie von einem Propagandaposter: blond, muskulös und blauäugig.

Die Gruppe findet heraus, dass Ming, die Drecksau, schon viele Völker versklavt hat. Da muss man natürlich was tun. Los geht’s, Flash. Aaaaaaahaaaa! Okay, ein paar Dinge sind echt dümmlich. Die Menschen sind doof und unterentwickelt. Sie sehen aus wie Menschen, benehmen sich wie Menschen, und die Tochter von Ming, Prinzessin Aura, will es unbedingt mit Flash treiben. Naja.

Aber weil der Film so süßlich und quietschbunt ist, stört mich das gar nicht so. Er bringt mich einfach nur zum Lachen. Zum Beispiel Sätze wie „Ich nehme Dich mit auf meinen Lustmond“ – und damit ist leider keine schräge Sexpraktik gemeint, sondern ein Mond, auf dem die Prinzessin wohl ihre Eunuchen und ihr Spielzeug aufbewahrt. Ganz klar, ein Lustmond eben.

Also, was haben wir? Schauspieler mit der Kunstfertigkeit eines Pornodarstellers, Hintergründe wie in billigen Sci-Fi-Pornos, Dialoge wie in Pornos, aber alles ohne nackte Haut. Und einen lustigen Film. Außerdem hat Queen immer noch den Soundtrack gemacht. Aaaaaaahaaaa!

Philipp Schockenhoff (20 Jahre) aus Wietzen

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Wie werde ich Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte/r?

Wie werde ich Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte/r?

Welche Art der Solarthermieanlage ist richtig?

Welche Art der Solarthermieanlage ist richtig?

Bäume auf Privatgrundstücken sind oft geschützt

Bäume auf Privatgrundstücken sind oft geschützt

Rekord-Pokalsieg für Alba - Finaltrauma überwunden

Rekord-Pokalsieg für Alba - Finaltrauma überwunden

Kommentare