Bloggerin steht zu Fails bei Instagram

Mut zur „Imperfection“

+
So unterschiedlich präsentiert sich jetzt Farina Opoku

„Nova Lana Love“ polarisiert. Von den einen wird die Beauty-Bloggerin angehimmelt. Ihre Styles werden bewundert und das, was sie gut findet, kaufen ihre Anhänger nach. An ihr scheint alles perfekt zu sein. Diese Tadellosigkeit nehmen ihr viele aber nicht ab. Sie gilt bei ihnen als aufgesetzt und selbstverliebt. Doch Farina Opoku – so heißt die 25-Jährige eigentlich - überrascht jetzt mit schrägen Bildern von sich.

Immer top gestyled, immer ins rechte Licht gerückt. So kennen ihre Hundertausenden Follower Farina alias „Nova Lana Love“. Wenn es ein Label an ihren Körper schafft, ist das wertvolle Werbung für den Hersteller – und die Bloggerin bekommt schöne Sachen. Wenn ihre Looks gefallen, ist das aber auch gut für ihr eigenes Geschäft, denn wegen ihrer Inspirationen auf ihrem Blog folgen ihr so viele junge Frauen. Also sieht sie auf jedem Bild fabelhaft aus. Doch damit ist jetzt Schluss.

„Wir wollen die reality back bringen“, sagt sie am Sonntagabend bei Snapchat. Aus diesem Grund hat sie den Instagram-Account „Neverfailedsogood“ angelegt. „Es ist einfach dazu da, um ein bisschen die Illusion zu nehmen, dass man angeblich immer so perfekt aussieht“, erklärt die Bloggerin. Denn auf diesem Kanal werden nur Schnappschüsse gepostet, die es normalerweise nicht ins Netz schaffen würden.

„Ich hab' manchmal das Gefühl, dass die Leute vergessen, dass ich auch ein ganz normaler Mensch bin“, erklärt Farina. Entstanden sei die Idee aus einem aktuellen Anlass. Sie habe Nachrichten erhalten, in denen ihr vorgeworfen wurde, dass sie ja in der Realität ganz anders als im Netz aussehen würde. Dabei verspricht das It-Girl, dass sie kein „Face-Tune“ und „Photoshop“ nutzt. Ihre Bilder entstehen durch ausgewähltes Licht und die richtige Pose. Doch man könne nicht immer so „on fleek“ aussehen und das sei auch gut so. „Habt Mut zur Imperfection“, gibt sie ihren Followern auf Snapchat mit. Keine gestellten Fratzen, einfach Schnappschüsse. „Für alle, denen diese perfekte, inszenierte Instagram-Welt zu aufgesetzt ist, folgt diesem Account.“

Und die Bloggerin hat Erfolg mit ihrer Idee. Nach nur einer Stunde folgen dem Instagram-Account über 10.000 Menschen. „Tausend Dank für das positive Feedback, das bestätigt mich total in diesem Account“, meldet sich Farina kurz danach. Am Dienstag waren es schon über 25.000. Kein Wunder, bei einer so ehrlichen Aktion des Beauty-Vorbildes, das auf ihrem Hautpaccount bei Instagram mehr als 500.000 Abonnenten hat.

jom

Unter #neverfailedsogood kann übrigens jeder bei der Aktion mitmachen

Das könnte Sie auch interessieren

Die Multiplayer-Postapokalypse: "Fallout 76" im Test

Die Multiplayer-Postapokalypse: "Fallout 76" im Test

Azubis kicken in der Rotenburger Bodo-Räke-Halle für den guten Zweck

Azubis kicken in der Rotenburger Bodo-Räke-Halle für den guten Zweck

In Malé zeigen sich die Malediven von einer anderen Seite

In Malé zeigen sich die Malediven von einer anderen Seite

Pressestimmen zum letzten DFB-Spiel des Jahres: „Hauch vom Confed Cup“

Pressestimmen zum letzten DFB-Spiel des Jahres: „Hauch vom Confed Cup“

Meistgelesene Artikel

Teure Geschenke, billiger Braten

Teure Geschenke, billiger Braten

Ticketwahnsinn: Fahrt zur Hölle, Presale-Codes!

Ticketwahnsinn: Fahrt zur Hölle, Presale-Codes!

Netflix-Doku „Hunde“: Freunde fürs Leben

Netflix-Doku „Hunde“: Freunde fürs Leben

Freddie Mercury lebt doch noch!

Freddie Mercury lebt doch noch!

Kommentare