Verreis doch mal! - Finnland

Anna-Riikka Hautanen, 17 Jahre.

Diese Austauschschüler haben unser Land kennengelernt – jetzt erzählen sie uns mal was über ihrs. Nach Finnland zu Anna-Riikka.

Zu mir: Anna-Riikka Hautanen, 17 Jahre.

Nach: Helsinki. Das ist die Hauptstadt von Finnland. Eine sehr, sehr schöne Stadt.

Die Reise dauert etwa zwei bis drei Flugstunden für 1200 Kilometer.

Unsere Währung ist der Euro, wie bei Euch.

Drei Dinge, die mein Heimatland sehr von Deutschland unterscheidet: Das Wetter und die Jahreszeiten sind anders. In Finnland hat außerdem jeder eine Sauna zu Hause. Und in Deutschland ist die Schule strikter, und die Lehrer sind strenger als bei uns.

Ein typisches Essen bei mir zu Hause ist Fischsuppe. Wir essen überhaupt sehr viel Fisch in Finnland.

Ein Tier, das es bei uns gibt, aber bei Euch nicht: Das Rentier.

Die Leute in meiner Heimat, speziell die Gleichaltrigen, sind vielleicht ein bisschen freundlicher, aber dafür sprechen sie nicht so viel. Sonst gibt’s eigentlich keinen großen Unterschied zu Deutschland. Manche Jugendliche hören Rock, manche Techno und Dance-Musik.

In welchem Land die hübscheren Jungs und Mädchen leben – bei uns! Aber ich habe einen Freund in Deutschland. Diesen Monat muss ich zurück nach Finnland, aber wir werden weitermachen. Ich hab mir vorgenommen, ihn oft besuchen zu kommen, und er will auch unbedingt mal nach Finnland und sehen, wie ich dort lebe.“

Ein Satz, den Du in meiner Sprache können solltest: „Kippis!“ = „Prost!“

Das Erste, was ich machen werde, wenn ich nach Hause zurückkomme, ist in die Sauna gehen.

Worauf ich mich am meisten freue ist, nach meinem Austauschjahr endlich meine Familie und Freunde wiederzusehen. Auch wenn ich in Deutschland viele neue Leute und auch meinen Freund kennengelernt habe – ich hab sie doch alle sehr vermisst!

Wenn Du mich mal besuchen kommst, zeige ich Dir zuerst die Innenstadt von Helsinki. Und dann nehme ich Dich mit zu unserem Sommerhaus – da ist es jetzt zu dieser Jahreszeit am allerschönsten!

Was bei uns einfach viel, viel besser ist: Die Schokolade! Finnische Schokolade ist die beste auf der Welt! Sehr lecker, sowas gibt’s hier nicht.

Was Du auf jeden Fall mitnehmen solltest, wenn Du wieder zurück nach Deutschland fährst: Unsere Schokolade – und Sisus. Das sind so leckere Pastillen, eine typisch finnische Süßigkeit.

Was ich von hier in meine Heimat mitnehmen möchte – am liebsten meine beste Freundin und meinen Freund!

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Trump rät zu Masken - will sich aber nicht daran halten

Trump rät zu Masken - will sich aber nicht daran halten

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Der Blauregen hat viel Kraft

Der Blauregen hat viel Kraft

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Meistgelesene Artikel

WhatsApp startet neue Funktion gegen Fake-News zu Corona

WhatsApp startet neue Funktion gegen Fake-News zu Corona

Theaterabend vor dem Computer: Online beim dritten Gong

Theaterabend vor dem Computer: Online beim dritten Gong

Kommentare