Im Zweifelsfall

Mehr Sport sagt das Blei

+
Rike Schockenhoff

Ein Gymnastikschuh? Oder doch ein zusammengeklapptes Trampolin? Es mag sein, dass ich noch berauscht von Weihnachten bin, von meinen Geschenken und dem fast schon traditionellen Besuch im Weihnachtszirkus mit den großartigen Artisten.

Aber: Ich bin mir ganz sicher, dass dieser Bleifussel hier, mir meine Zukunft ganz gut zeigt. Schließlich geht beides in die gleiche Richtung.

Ich kann zwar den Vorsatz nicht leiden, im neuen Jahr viel mehr Sport zu machen, aber es scheint, als ob das Schicksal aus der Bleipackung mich in genau diese Richtung schieben. Tja, Pech gehabt, dem muss ich mich wohl fügen. Also werde ich dieses Jahr endlich den Yoga– und vielleicht auch den Pilateskurs beim Unisport belegen, an den ich schon seit zwei Semestern denke. Und ich bin mir sicher, dass es großartig wird! Denn ich beginne ganz langsam, wirklich Spaß an Sport zu entwickeln. Es ist toll, sich zu bewegen, zu merken, wie der Körper arbeitet und wie er zu immer mehr und längeren Anstrengungen in der Lage ist.

Ich will keine von diesen Verrückten werden, die jeden Morgen eine Stunde früher aufstehen, um im strömenden Regen zu joggen und die statt eines leckeren Abendessen Proteinshakes kippen. Ich möchte nur von den coolen Sachen profitieren, die Sportlichkeit so mit sich bringt. Ich träume davon, einen Handstand machen zu können und meine Beine hinter dem Kopf zu verschränken. Ich träume davon, all diese verrückten Verrenkungen und Sprünge zu machen, die Ninjas so machen.

Dafür muss ich natürlich durchtrainiert und fit sein. Und wie könnte das besser gehen als mit einem Yogakurs? Natürlich hätte ich das auch in Angriff genommen, wenn die Zukunft mir eine Tüte Chips in die Hand hätte drücken wollen. Trotzdem freue ich mich irgendwie, dass das Blei meiner Meinung ist.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Wie fahrradfreundlich ist Deutschland?

Wie fahrradfreundlich ist Deutschland?

Sido-Konzert im ausverkauften Pier 2

Sido-Konzert im ausverkauften Pier 2

Was Hunde im Alter brauchen

Was Hunde im Alter brauchen

Geld aus Rom: Notstand für Venedig beschlossen

Geld aus Rom: Notstand für Venedig beschlossen

Meistgelesene Artikel

Feuerwehrmann wird gefeuert - wegen einer Melone

Feuerwehrmann wird gefeuert - wegen einer Melone

Nie mehr aktuelle Nachrichten verpassen mit Push-Nachrichten von kreiszeitung.de

Nie mehr aktuelle Nachrichten verpassen mit Push-Nachrichten von kreiszeitung.de

Kinderwunsch ist keine Pflichtveranstaltung

Kinderwunsch ist keine Pflichtveranstaltung

„Kann deine Sprachnachricht nicht abhören“ – *bekommt Sprachnachricht*

„Kann deine Sprachnachricht nicht abhören“ – *bekommt Sprachnachricht*

Kommentare