Unkaputtbare Verschwörungstheorie

Millionengewinn ausgelobt: Wer findet den Beweis, dass Bielefeld nicht existiert?

+
Die Sparrenburg liegt in Bielefeld - vorausgesetzt, dass es Bielefeld überhaupt gibt.

Die Stadt Bielefeld existiert überhaupt nicht - das behaupten viele Deutsche seit 25 Jahren. Zum Jubiläum dieser Theorie wurde nun eine Belohnung in Millionenhöhe ausgelobt: Wer das Geld abstauben will, muss beweisen, dass Bielefeld tatsächlich ins Reich von Satire und Legenden gehört.

Manche Verschwörungstheorie ist einfach zu gut, um wieder in der Versenkung zu verschwinden. Seit nunmehr 25 Jahren hält sich das Gerücht, dass die ostwestfälische Stadt Bielefeld gar nicht existiert. Nun soll Klarheit her: wer beweist, dass Bielefeld tatsächlich nur eine Erfindung ist, erhält eine Millionen Euro!

Die Suche nach der Nichtexistenz ist eine Idee des Stadtmarketings. Die Initiatoren sind sich dabei zu 99,99 Prozent sicher, alle vermeintlichen Beweise entkräften zu können. Die Chance, richtig Schotter zu machen, liegt demnach bei 0,01 Prozent - eine deutlich bessere Quote als den Hauptgewinn beim Lotto abzugreifen. Entsprechend eifrig werden die unterschiedlichsten Herangehensweisen im Internet erprobt.

Bei Twitter beispielsweise gibt es mehrere Herangehensweisen zum Beweis der Bielefeld-Verschwörung. Manch einer sieht dabei die Wissenschaft auf seiner Seite:

Andere ziehen ganz alltägliche Beweise heran, um die Existenz von Bielefeld zu bestreiten. Wie in vielen anderen Situationen auch wird dabei durchaus eine gewisse Technik-Gläubigkeit zum ausschlaggebenden Argument:

Der Mensch lernt gerne mit den Augen - was man sieht, das kann nur richtig sein. Ergo ist der Versuch zielführend, die Stadt einfach von der Landkarte zu tilgen:

Dass die Bielefeld-Verschwörung längst Teil der Popkultur ist, zeigt sich unter anderem in einem Comic von Ralph Ruthe.

Einige Nutzer werfen Bielefeld nun vor, sich mit einer billigen PR-Aktion ins Rampenlicht gedrängt zu haben. Und dass, obwohl die Stadt ja gar nicht existiert. Andere hingegen haben den Millionengewinn bereits abgeschrieben und argumentieren mit Logik:

So oder so - nicht nur bei Twitter, sondern auch bei Google steht Bielefeld, „das Zentrum einer der stärksten Wirtschaftsregionen Deutschlands “, am Mittwoch ganz oben in den Trends. Ganz so falsch können die Marketing-Experten der Stadt zum 25-jährigen Jubiläum der Verschwörungstheorie also nicht gelegen haben.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

„Haste Schiri am Fuß, haste Schiri am Fuß“: Die Netzrektionen zu #FCUSVW

„Haste Schiri am Fuß, haste Schiri am Fuß“: Die Netzrektionen zu #FCUSVW

Türken kämpfen um Erhalt der Vogelsprache

Türken kämpfen um Erhalt der Vogelsprache

Angriff auf saudische Raffinerie: Trump droht mit Vergeltung

Angriff auf saudische Raffinerie: Trump droht mit Vergeltung

Erntefest in Völkersen

Erntefest in Völkersen

Meistgelesene Artikel

Nora Tschirner: Roman-Verfilmung „Gut gegen Nordwind“ startet im Kino

Nora Tschirner: Roman-Verfilmung „Gut gegen Nordwind“ startet im Kino

"Voll motiviert und so" - Firma macht sich über dreiste Bewerbung lustig

"Voll motiviert und so" - Firma macht sich über dreiste Bewerbung lustig

„Microsoft the Musical“ - herrlich absurdes Video über Windows & Co.

„Microsoft the Musical“ - herrlich absurdes Video über Windows & Co.

Kommentare