Ressortarchiv: läuft!

"Warum hat der Bastard kein Mitleid mit mir?"

"Warum hat der Bastard kein Mitleid mit mir?"

Von Rebecca Göllner - Eigentlich sind sie richtig harte Jungs, die in ihrem Leben schon viel Mist gebaut haben. Diebstahl, räuberische Erpressung und Drogenkonsum sind da noch die harmlosesten Delikte.
"Warum hat der Bastard kein Mitleid mit mir?"
Claudia, äh, Rebecca?

Claudia, äh, Rebecca?

Von Rebecca Göllner aus Holtrup - „Nein, ich bin nicht Claudia, sondern Rebecca!“ Wie oft ich diesen Satz in meinem Leben wohl schon sagen musste? Unzählige Mal. Warum? Ich habe eine Zwillingsschwester. Eineiig. Unsere DNS stimmt zu 100 Prozent überein. Es sind nur fünf Minuten, die uns trennen. In dem kleinen Ort, in dem wir aufgewachsen sind, waren wir sowas wie eine Sensation.
Claudia, äh, Rebecca?
Mut zum selbstständigen Denken

Mut zum selbstständigen Denken

„Wir waren in Eurem Alter ja viel politischer.“ Habt Ihr diesen Vorwurf auch schon so oft gehört? Von Lehrern, Eltern, Großeltern oder einfach von irgendwelchen älteren Leuten, die sich an der Bushaltestelle über „die Jugend von heute“ aufregen?
Mut zum selbstständigen Denken
„Er ist der Virus in der Szene“

„Er ist der Virus in der Szene“

Von Benedikt Wellmann (22 Jahre) aus Barrien - Ein komischer Typ. Durchgeknallt. Sieht scheiße aus. Klamottenmäßig irgendwas zwischen Prolet und Penner. Und spricht von sich selbst in der dritten Person. Das ist „Fifty Sven“ – für mich der Newcomer im Showbusiness in den nächsten Wochen!
„Er ist der Virus in der Szene“
Abtreibung? "Ein Fehler mit schwerwiegenden Folgen"

Abtreibung? "Ein Fehler mit schwerwiegenden Folgen"

Mein Leben ist nie besonders kompliziert gewesen. Jedenfalls nicht komplizierter, als das Leben für sich alleine sowieso schon ist. Ich habe viele gute Freunde, meine Eltern sind liebevoll, und meine große Schwester ist eine enge Vertraute für mich.
Abtreibung? "Ein Fehler mit schwerwiegenden Folgen"
Rapper „Reason“: „Ich möchte ein Vorbild sein“

Rapper „Reason“: „Ich möchte ein Vorbild sein“

Vor gut einem Jahr hat der Rapper „Reason“ („Weiße Jungs bringen’s nicht“) seinen Rückzug aus dem Showgeschäft bekannt gegeben. Jetzt ist der 24-jährige Vater eines Sohnes wieder da – als „Jalil“ feiert er sein Comeback.
Rapper „Reason“: „Ich möchte ein Vorbild sein“