Ressortarchiv: läuft!

"Warum hat der Bastard kein Mitleid mit mir?"

"Warum hat der Bastard kein Mitleid mit mir?"

Von Rebecca Göllner - Eigentlich sind sie richtig harte Jungs, die in ihrem Leben schon viel Mist gebaut haben. Diebstahl, räuberische Erpressung und Drogenkonsum sind da noch die harmlosesten Delikte.
"Warum hat der Bastard kein Mitleid mit mir?"
Die Kinostarts der Woche: Trailer & Filmkritik

Die Kinostarts der Woche: Trailer & Filmkritik

Berlin - George Clooney von einer völlig neuen Seite, ein stummer Oscarfavorit und Adam Sandler in einer urkomischen Doppelrolle: Wir nehmen die Kinostarts der Woche genau unter die Lupe:
Die Kinostarts der Woche: Trailer & Filmkritik
"Tage, die bleiben": Angst vor der Trauer

"Tage, die bleiben": Angst vor der Trauer

München - Intelligent und gut gespielt: Pia Strietmanns „Tage, die bleiben“ erzählt von der Angst vor dem Trauern. Sehen Sie hier den Kinotrailer und die Filmkritik.
"Tage, die bleiben": Angst vor der Trauer
"Jack und Jill": Heidenspaß mit Adam Sandler

"Jack und Jill": Heidenspaß mit Adam Sandler

München - Guter Job, schöne Frau, nette Kinder – in Jacks Leben läuft alles rund. Nur nicht zu Thanksgiving: Dann rückt seine durchgeknallte Zwillingsschwester an. Adam Sandler sorgt mit seiner neuen Komödie wieder für einen Heidenspaß.
"Jack und Jill": Heidenspaß mit Adam Sandler
"The Descendants": Berührend und saukomisch

"The Descendants": Berührend und saukomisch

München - Die Tragikomödie „The Descendants“ ist für fünf Oscars nominiert und bislang Alexander Paynes bester Film. Sehen Sie hier den Kinotrailer:
"The Descendants": Berührend und saukomisch
"The Artist": So ist der Oscar-Favorit

"The Artist": So ist der Oscar-Favorit

München - Der Stummfilm „The Artist“ berührt und berauscht Zuschauer in aller Welt. Kein Wunder, dass der Schwarzweiß-streifen für zehn Oscars nominiert ist. Hier der Kino-Trailer und die Filmkritik:
"The Artist": So ist der Oscar-Favorit
"Fünf Freunde": Kult-Roman endlich im Kino

"Fünf Freunde": Kult-Roman endlich im Kino

München - Originelle Geschichte, behutsam an das Leben heutiger Kinder herangeführt: Endlich kommt die Reihe „Fünf Freunde“ nach den Romanen von Enid Blyton ins Kino.
"Fünf Freunde": Kult-Roman endlich im Kino
Julia Roberts wagt sich ans Thema Aids

Julia Roberts wagt sich ans Thema Aids

Los Angeles - Nach der Bestsellerverfilmung "Eat Pray Love" dreht Julia Roberts nun wieder einen Film mit Regisseur Ryan Murphy. Diesmal wagen sich die beiden an schwerere Kost.
Julia Roberts wagt sich ans Thema Aids
"Zettl": Das sind die Stars vom neuen "Kir Royal"

"Zettl": Das sind die Stars vom neuen "Kir Royal"

"Zettl": Das sind die Stars vom neuen "Kir Royal"
"Zettl": Das sind die Stars vom neuen "Kir Royal"
Muppets im Kino: Die Perle unter den Säuen

Muppets im Kino: Die Perle unter den Säuen

Berlin - Die Muppets sind zurück: Der hemmungslos alberne aber liebevolle Nostalgie-Trip von Fans für Fans kommt am Donnerstag in die Kinos. Hier die Filmkritik und der Trailer:
Muppets im Kino: Die Perle unter den Säuen
Wim Wenders' "Pina" eine Runde weiter für Auslands-Oscar

Wim Wenders' "Pina" eine Runde weiter für Auslands-Oscar

Los Angeles - Die Oscar-Chancen für den deutschen Film “Pina“ von Regisseur Wim Wenders sind weiter gestiegen. Nach Mitteilung der Oscar-Akademie am Mittwoch hat es “Pina“ unter neun Kandidaten in die Wettbewerbs-Endrunde um den Auslands-Oscar geschafft.
Wim Wenders' "Pina" eine Runde weiter für Auslands-Oscar
Die Kinostarts der Woche

Die Kinostarts der Woche

München - Ein Superstar auf Oscarkurs und ein altbekannter Haufen chaotischer Puppen - das sind zwei der Highlights der neuen Kinowoche. Hier die aktuellen Filmstarts:
Die Kinostarts der Woche
Claudia, äh, Rebecca?

Claudia, äh, Rebecca?

Von Rebecca Göllner aus Holtrup - „Nein, ich bin nicht Claudia, sondern Rebecca!“ Wie oft ich diesen Satz in meinem Leben wohl schon sagen musste? Unzählige Mal. Warum? Ich habe eine Zwillingsschwester. Eineiig. Unsere DNS stimmt zu 100 Prozent überein. Es sind nur fünf Minuten, die uns trennen. In dem kleinen Ort, in dem wir aufgewachsen sind, waren wir sowas wie eine Sensation.
Claudia, äh, Rebecca?
Guter Kinostart für "Verblendung"

Guter Kinostart für "Verblendung"

Berlin/Baden-Baden  - Das Hollywood-Remake des berühmten Schweden-Krimis “Verblendung“ kommt bei den deutschen Zuschauern gut an. Doch an einem Kino-Kassenschlager kommt der Thriller nicht vorbei.
Guter Kinostart für "Verblendung"
Stars & Sternchen bei den Golden Globes

Stars & Sternchen bei den Golden Globes

Promiauflauf in L.A.: Mit der Verleihung der Golden Globes hat in der Nacht zum Montag der Endspurt für die Oscars begonnen.
Stars & Sternchen bei den Golden Globes
Mut zum selbstständigen Denken

Mut zum selbstständigen Denken

„Wir waren in Eurem Alter ja viel politischer.“ Habt Ihr diesen Vorwurf auch schon so oft gehört? Von Lehrern, Eltern, Großeltern oder einfach von irgendwelchen älteren Leuten, die sich an der Bushaltestelle über „die Jugend von heute“ aufregen?
Mut zum selbstständigen Denken
„Er ist der Virus in der Szene“

„Er ist der Virus in der Szene“

Von Benedikt Wellmann (22 Jahre) aus Barrien - Ein komischer Typ. Durchgeknallt. Sieht scheiße aus. Klamottenmäßig irgendwas zwischen Prolet und Penner. Und spricht von sich selbst in der dritten Person. Das ist „Fifty Sven“ – für mich der Newcomer im Showbusiness in den nächsten Wochen!
„Er ist der Virus in der Szene“
"Verblendung": Kälter, böser, düsterer

"Verblendung": Kälter, böser, düsterer

Die Roman-Trilogie wurde zum weltweiten Bestseller. Die schwedischen Adaptionen waren ebenfalls rund um den Globus im Kino zu sehen. Wozu also ein Hollywood-Remake nur zwei Jahre danach? Hier die Kinokritik:
"Verblendung": Kälter, böser, düsterer
Nichts für Zimperliche: Die Kinostarts der Woche

Nichts für Zimperliche: Die Kinostarts der Woche

Berlin - Ein fieser Frauenmörder, durchgeknallte Typen am Nordpolarkreis und eine abgebissener Arm - diese Woche geht es im Kino nicht zimperlich zu. Die sktuellen Kinostarts:
Nichts für Zimperliche: Die Kinostarts der Woche
"Ziemlich beste Freunde": Die wahre Geschichte zum Kino-Hit

"Ziemlich beste Freunde": Die wahre Geschichte zum Kino-Hit

München - Ein wunderbarer Film aus Frankreich sorgt nun auch in Deutschland für Furore. „Ziemlich beste Freunde“ erzählt eine wahre Geschichte - und dieser ist unsere Autorin auf den Grund gegangen.
"Ziemlich beste Freunde": Die wahre Geschichte zum Kino-Hit
Abtreibung? "Ein Fehler mit schwerwiegenden Folgen"

Abtreibung? "Ein Fehler mit schwerwiegenden Folgen"

Mein Leben ist nie besonders kompliziert gewesen. Jedenfalls nicht komplizierter, als das Leben für sich alleine sowieso schon ist. Ich habe viele gute Freunde, meine Eltern sind liebevoll, und meine große Schwester ist eine enge Vertraute für mich.
Abtreibung? "Ein Fehler mit schwerwiegenden Folgen"
"Ziemlich beste Freunde": Grandseigneur trifft Großmaul

"Ziemlich beste Freunde": Grandseigneur trifft Großmaul

München - Die warmherzige französische Komödie „Ziemlich beste Freunde“ entpuppt sich als allerbeste Kinounterhaltung für Krisenzeiten. Sehen Sie hier den Kinotrailer und die Filmkritik.
"Ziemlich beste Freunde": Grandseigneur trifft Großmaul
Rapper „Reason“: „Ich möchte ein Vorbild sein“

Rapper „Reason“: „Ich möchte ein Vorbild sein“

Vor gut einem Jahr hat der Rapper „Reason“ („Weiße Jungs bringen’s nicht“) seinen Rückzug aus dem Showgeschäft bekannt gegeben. Jetzt ist der 24-jährige Vater eines Sohnes wieder da – als „Jalil“ feiert er sein Comeback.
Rapper „Reason“: „Ich möchte ein Vorbild sein“