Ausstellung will mit gängigem Alchemistenbild aufräumen

+
Die Sonderausstellung "Goldenes Wissen. Die Alchemie - Substanzen, Synthesen, Symbolik" unter anderem mit Werken aus der Bibliothek zeigt, dass Alchemisten nicht nur Blei zu Gold machen wollten. 

Wolfenbüttel - Ein Alchemist? Der will doch Blei zuGold machen, oder? Eine Ausstellung inWolfenbüttel stemmt sich gegen dieses einseitige Bild.

Alchemisten waren ausschließlich Blender oder Narren, die Blei zu Gold verwandeln wollten - weit gefehlt. AmSonntag eröffnet in der Herzog-August-Bibliothek in Wolfenbüttel eine Ausstellung, die ein viel weiteres Spektrum dieser über Jahrhunderte andauernden Strömung zeigt.

Die meisten Vertreter dieses Fachs hätten versucht, die Zusammenhänge der Natur abseits der sichtbaren Dinge zu verstehen, sagt die Kuratorin der Ausstellung, Petra Feuerstein-Herz. Allerdings ging es dabei nicht um Formeln, sondern um handfeste Experimente. Dabei machten sie Entdeckungen, von denen wir noch heute profitieren -Ammoniak, Porzellan oder die Destillation von Alkohol zum Beispiel.

Natürlich habe es aber auch jene Glückssucher gegeben, für die die Alchemie heute bekannt ist. „Das war eine vergleichsweise kleine Gruppe“, räumt Feuerstein-Herz ein. Ob diese Goldmacher in betrügerischer Absicht handelten, oder selbst an den Zauber glaubten, sei heute imEinzelfall kaum nachzuweisen.

Klar ist jedoch, dass die Alchemisten - anders als heutige Wissenschaftler - ihre Erkenntnisse als Geheimwissen ansahen und nicht mit der Öffentlichkeit teilten wollten. „Wir haben einen ganz schweren Zugang“, sagt Feuerstein-Herz. Die erhaltenen Dokumente seien oft inGeheimsprache geschrieben und nur für Eingeweihte gedacht.

Die Ausstellung „Goldenes Wissen. - Substanzen, Synthesen, Symbolik“ zeigt bis zum 22. Februar hauptsächlich Handschriften und Drucke aus dem 15. bis 18 Jahrhundert.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Politik appelliert: Anti-Corona-Maßnahmen einhalten

Politik appelliert: Anti-Corona-Maßnahmen einhalten

Trump rät zu Masken - will sich aber nicht daran halten

Trump rät zu Masken - will sich aber nicht daran halten

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Der Blauregen hat viel Kraft

Der Blauregen hat viel Kraft

Meistgelesene Artikel

Theaterabend vor dem Computer: Online beim dritten Gong

Theaterabend vor dem Computer: Online beim dritten Gong

Ulrich Mokrusch über Schließung wegen Corona: „Eine traumatische Erfahrung“

Ulrich Mokrusch über Schließung wegen Corona: „Eine traumatische Erfahrung“

Yung Kafa und Kücük Efendi: Die neuen Sterne am deutschen Rap-Kosmos - So gut ist ihr Mixtape „Dickicht“

Yung Kafa und Kücük Efendi: Die neuen Sterne am deutschen Rap-Kosmos - So gut ist ihr Mixtape „Dickicht“

Antenne Bayern und Bayern 3 verlieren viele Hörer - anderer BR-Sender gewinnt

Antenne Bayern und Bayern 3 verlieren viele Hörer - anderer BR-Sender gewinnt

Kommentare