Wingenfelder in der Musichall Worpswede

1 von 21
Das was man hierzulande als gute und ehrliche Rockmusik bezeichnet, was mit Prädikaten und Plattitüden wie bodenständig, geerdet oder gradlinig verbal veredelt wird – das brachte das deutschrockende Ensemble „Wingenfelder“ am Donnerstag in der Musichall Worpswede eindrucksvoll auf und über die Bühne.
2 von 21
Das was man hierzulande als gute und ehrliche Rockmusik bezeichnet, was mit Prädikaten und Plattitüden wie bodenständig, geerdet oder gradlinig verbal veredelt wird – das brachte das deutschrockende Ensemble „Wingenfelder“ am Donnerstag in der Musichall Worpswede eindrucksvoll auf und über die Bühne.
3 von 21
Das was man hierzulande als gute und ehrliche Rockmusik bezeichnet, was mit Prädikaten und Plattitüden wie bodenständig, geerdet oder gradlinig verbal veredelt wird – das brachte das deutschrockende Ensemble „Wingenfelder“ am Donnerstag in der Musichall Worpswede eindrucksvoll auf und über die Bühne.
4 von 21
Das was man hierzulande als gute und ehrliche Rockmusik bezeichnet, was mit Prädikaten und Plattitüden wie bodenständig, geerdet oder gradlinig verbal veredelt wird – das brachte das deutschrockende Ensemble „Wingenfelder“ am Donnerstag in der Musichall Worpswede eindrucksvoll auf und über die Bühne.
5 von 21
Das was man hierzulande als gute und ehrliche Rockmusik bezeichnet, was mit Prädikaten und Plattitüden wie bodenständig, geerdet oder gradlinig verbal veredelt wird – das brachte das deutschrockende Ensemble „Wingenfelder“ am Donnerstag in der Musichall Worpswede eindrucksvoll auf und über die Bühne.
6 von 21
Das was man hierzulande als gute und ehrliche Rockmusik bezeichnet, was mit Prädikaten und Plattitüden wie bodenständig, geerdet oder gradlinig verbal veredelt wird – das brachte das deutschrockende Ensemble „Wingenfelder“ am Donnerstag in der Musichall Worpswede eindrucksvoll auf und über die Bühne.
7 von 21
Das was man hierzulande als gute und ehrliche Rockmusik bezeichnet, was mit Prädikaten und Plattitüden wie bodenständig, geerdet oder gradlinig verbal veredelt wird – das brachte das deutschrockende Ensemble „Wingenfelder“ am Donnerstag in der Musichall Worpswede eindrucksvoll auf und über die Bühne.
8 von 21
Das was man hierzulande als gute und ehrliche Rockmusik bezeichnet, was mit Prädikaten und Plattitüden wie bodenständig, geerdet oder gradlinig verbal veredelt wird – das brachte das deutschrockende Ensemble „Wingenfelder“ am Donnerstag in der Musichall Worpswede eindrucksvoll auf und über die Bühne.

Das was man hierzulande als gute und ehrliche Rockmusik bezeichnet, was mit Prädikaten und Plattitüden wie bodenständig, geerdet oder gradlinig verbal veredelt wird – das brachte das deutschrockende Ensemble „Wingenfelder“ am Donnerstag in der Musichall Worpswede eindrucksvoll auf und über die Bühne.

Das könnte Sie auch interessieren

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Cola ist nicht immer das gesündeste Getränk, doch es kann recht nützlich sein. In der Fotostrecke zeigen wir Ihnen, was sie damit im …
Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Rassentauben oder Brieftauben züchten

Taube ist nicht gleich Taube: Mehr als 350 Rassen gibt es in Deutschland. Entscheiden müssen sich Halter als erstes zwischen Rasse- oder Brieftaube. …
Rassentauben oder Brieftauben züchten

Unfall in Westrittrum 

In einen schweren Unfall am Freitag gegen 13.50 Uhr auf der Amelhauser Straße bei Westrittrum war ein Polizeiwagen verwickelt. 
Unfall in Westrittrum 

Party am Freitag auf dem Bremer Freimarkt

Der 982. Bremer Freimarkt ist eröffnet. Wir haben uns am Freitag ins Getümmel geworfen und Fotos von der Party auf der Bürgerweide, in der …
Party am Freitag auf dem Bremer Freimarkt

Meistgelesene Artikel

„Entführung aus dem Serail“ in Oldenburg

„Entführung aus dem Serail“ in Oldenburg

Im Theater am Leibnizplatz ist jetzt schon „Heilig Abend“

Im Theater am Leibnizplatz ist jetzt schon „Heilig Abend“

Pat Methenys musikalische Werkschau in der Bremer Glocke

Pat Methenys musikalische Werkschau in der Bremer Glocke

Knausgård-Projekt am Theater Bremen geht in die dritte Runde

Knausgård-Projekt am Theater Bremen geht in die dritte Runde