Sperrzeit vom OVG aufgehoben

Erneut Votum für „Lila Eule“

+
Die "Lila Eule" darf in den Nächten vom 17. auf 18. Dezember und vom 24. auf den 25. Dezember öffnen.

Bremen - Die Diskothek „Lila Eule“ in der Bernhardstraße im Viertel darf auch in den Nächten vom 17. auf 18. Dezember und vom 24. auf den 25. Dezember über die Sperrzeit hinaus öffnen. Das hat das Oberverwaltungsgericht (OVG) Bremen am Dienstag in einem Eilverfahren entschieden.

„Das freut uns natürlich, denn es wäre dramatisch gewesen, wenn wir an Heiligabend zum Wiedersehenstreffen in der Eule nicht hätten öffnen können“, sagte Michael Pietsch, einer der beiden Eule-Betreiber, am Abend. Die klagende Gegenseite in Vertretung von Anwalt Andreas Reich wollte sich zu der Entscheidung noch nicht äußern.

Im Januar hatte das Stadtamt die von 2 Uhr bis 6 Uhr geltende Sperrzeit für die Diskothek „Lila Eule“ in den Nächten von Donnerstag auf Freitag befristet bis Jahresende aufgehoben. Die Begründung damals: Es bestehe hierfür ein öffentliches Bedürfnis. Den Interessen der überwiegend jungen und studentischen Bevölkerung an einer Vergnügungsmöglichkeit am Donnerstag solle Rechnung getragen werden.

Gegen die Aufhebung der Sperrzeit hatte eine in der Nachbarschaft der Disco wohnhafte Frau erfolglos vor dem Verwaltungsgericht (VG) geklagt. Das VG hatte Mitte Mai vorläufig beschlossen, dass die Diskothek weiter durchgehend öffnen darf. Doch die Klägerin, die zwei Häuser neben der Eule wohnt, legte mit ihrem Anwalt Beschwerde gegen diesen Beschluss ein. Diese wies das OVG jetzt zurück.

Für das kommende Jahr hat der Anwalt der Eule-Betreiber, Nicolai Rosin, bereits für weitere drei Monate beantragt, die Sperrzeitaufhebung beizubehalten. Eine generelle Regelung muss in dem laufenden Hauptverfahren gefunden werden. pfa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Die Bremer Galerie Herold zeigt Susanna Katharina Willand

Die Bremer Galerie Herold zeigt Susanna Katharina Willand

Im Theater am Leibnizplatz ist jetzt schon „Heilig Abend“

Im Theater am Leibnizplatz ist jetzt schon „Heilig Abend“

„Entführung aus dem Serail“ in Oldenburg

„Entführung aus dem Serail“ in Oldenburg

12,6 Prozent für die AfD, und nun?

12,6 Prozent für die AfD, und nun?

Kommentare