Großstadtgeflüster spielt heute im Tower

Ungenierter Pop mit Punk-Attitüde

Kreiszeitung Syke
+
Kreiszeitung Syke

Bremen - Von Andreas SchnellDas Album „Oh, ein Reh!“ von Großstadtgeflüster ist mittlerweile die vierte Aufnahme der 2003 in Berlin gegründeten Band. Was darauf auf den ersten Blick als charmant überdrehter Dancefloor-Füller daherkommt, erweist sich schnell als deutlich gehaltvoller.

Schon die ersten beiden Songs auf der Platte deuten die lyrische Spannweite der Band an: Während „Konfetti und Yeah“ ein überschäumendes Bekenntnis zur hedonistischen Entgrenzung ist, skizziert „UFOs über’m Fernsehturm“, was geschähe, würden Außerirdische den Planeten Erde besuchen – in friedlicher Absicht, nur auf eine Stippvisite. Fast wie die Kriegsminister aus Nenas „99 Luftballons“ bringen sie als erstes die Kriegsmaschinerie in Stellung.

Musikalisch übrigens ist der Verweis auf Deutsch-Pops einstiges Fräulein-Wunder nicht gänzlich abwegig. Zwar stand Nena musikalisch trotz des Neue-Deutsche-Welle-Kontexts doch eher in Rock-Tradition. Allerdings verströmten ihre besten Songs ungenierten Pop-Appeal. Und auch Großstadtgeflüster verstehen sich auf unverschämt eingängige Melodien mit griffigen, pointierten Zeilen, in denen Punk-Attitüde aufblitzt: „Irgendwo und irgendwann trifft man sowieso den Sensenmann – und dann denkt man bestimmt nicht: ‚Oh, ich war zu selten im Büro!’“ Keineswegs also nur für Club-Gänger geeignet.

Großstadtgeflüster spielen heute ab 20 Uhr im Tower, Herdentorsteinweg 7, Bremen

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Barock und Bio im Bliesgau

Barock und Bio im Bliesgau

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Der neue Defender bringt einen Hauch Safari in den Alltag

Der neue Defender bringt einen Hauch Safari in den Alltag

Die gesündere Alternative zu Weizen?

Die gesündere Alternative zu Weizen?

Meistgelesene Artikel

Rammstein-Video feierte spektakuläre Premiere - Jetzt ist der komplette Clip online zu sehen

Rammstein-Video feierte spektakuläre Premiere - Jetzt ist der komplette Clip online zu sehen

Dynamisches Brodeln

Dynamisches Brodeln

Seuche oder Tyrannei

Seuche oder Tyrannei

Christian Firmbach vom Staatstheater Oldenburg zur Corona-Krise

Christian Firmbach vom Staatstheater Oldenburg zur Corona-Krise

Kommentare