Lena Henke im Oldenburger Kunstverein

Teer und Harz

Lena Henke ·
+
Lena Henke ·

Von Rainer BeßlingOLDENBURG · Das Material ist sperrig, wuchtig und roh und erweist sich doch als wandlungsfähig. Zu Säulen geformt, passen sich die mit Teerpappe und Epoxidharz bearbeiteten Sperrholzplatten der Architektur des Oldenburger Kunstvereins an. Als Sitzmöbel laden sie zu Kommunikation und Reflexion ein. Als Präsentationsflächen werden sie Teil des Ausstellungsdesigns.

Lena Henke bringt eine Mischung aus rohem Straßenbelag und Oberflächenglanz in den Kunstraum. Der stofflich eindringliche, zugleich irritierende Mix eröffnet ein breites Assoziationsspektrum: Räumlichkeit, Inszenierung und Materialität werden thematisiert, wobei die Objekte und Installationen nie in einer trockene Untersuchung von Bedingungen und Prozessen der Kunstproduktion und -präsentation erstarren.

Die 1982 geborene, in Frankfurt und New York lebende Künstlerin raut ihren Remix aus Konzeptkunst und Minimalismus mit energiegeladener Materialzurichtung und kantiger Formensprache auf. Die teerigen Oberflächen treten als Störfaktoren gegen die selbstgenügsame Geschlossenheit der Kunstinstitution an. Zusätzlich tragen Fotos von urbanen Formationen, die die Künstlerin an ihre eigenen Arbeitsweisen erinnern, den Außenraum in die Kunststätte.

Der Oldenburger Auftritt unter dem Titel „Core, cut, care“ schließt an eine Schau in Aachen an, in der Henke den Kunstraum als Produktionsstätte nutzte und das Grundmaterial fertigte. Atelierarbeit und Ausstellungsbetrieb, Kunstwelt und Alltagswirklichkeit, eine kritische Freilegung der Stofflichkeit, Funktion und Wirkung von Architektur und Design – die einstige Meisterschülerin des Querdenkers Michael Krebber besetzt mit ihrer Themenpalette eine mit Recht viel beachtete Position, die historische Erkundungen zu den Fundamenten und Funktionen der Kunst mit großer physischer Präsenz fortsetzt und für den aktuellen Diskurs auffrischt.

Kunstverein Oldenburg, bis 29. Juli. Di-Fr 14-17 Uhr, Sa+So, 11-17 Uhr. Eintritt 3 Euro

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Netflix im Juli 2021: Die Film-Highlights und Serien-Höhepunkte im Sommer

Netflix im Juli 2021: Die Film-Highlights und Serien-Höhepunkte im Sommer

Netflix im Juli 2021: Die Film-Highlights und Serien-Höhepunkte im Sommer

Kommentare