“A Summer’s Tale” in Luhmühlen

A Summer’s Tale, Luhmühlen, Lüneburg
1 von 94
Ein positives Fazit zogen die Veranstalter des ersten “A Summer’s Tale”-Festivals am Wochenende in Luhmühlen bei Lüneburg. Rund 7000 Besucher zog das viertägige Musik-, Kunst- und Kulturspektakel; an den Vortagen war es jeweils rund die Hälfte gewesen. (hey)
A Summer’s Tale, Luhmühlen, Lüneburg
2 von 94
Ein positives Fazit zogen die Veranstalter des ersten “A Summer’s Tale”-Festivals am Wochenende in Luhmühlen bei Lüneburg. Rund 7000 Besucher zog das viertägige Musik-, Kunst- und Kulturspektakel; an den Vortagen war es jeweils rund die Hälfte gewesen. (hey)
A Summer’s Tale, Luhmühlen, Lüneburg
3 von 94
Ein positives Fazit zogen die Veranstalter des ersten “A Summer’s Tale”-Festivals am Wochenende in Luhmühlen bei Lüneburg. Rund 7000 Besucher zog das viertägige Musik-, Kunst- und Kulturspektakel; an den Vortagen war es jeweils rund die Hälfte gewesen. (hey)
A Summer’s Tale, Luhmühlen, Lüneburg
4 von 94
Ein positives Fazit zogen die Veranstalter des ersten “A Summer’s Tale”-Festivals am Wochenende in Luhmühlen bei Lüneburg. Rund 7000 Besucher zog das viertägige Musik-, Kunst- und Kulturspektakel; an den Vortagen war es jeweils rund die Hälfte gewesen. (hey)
A Summer’s Tale, Luhmühlen, Lüneburg
5 von 94
Ein positives Fazit zogen die Veranstalter des ersten “A Summer’s Tale”-Festivals am Wochenende in Luhmühlen bei Lüneburg. Rund 7000 Besucher zog das viertägige Musik-, Kunst- und Kulturspektakel; an den Vortagen war es jeweils rund die Hälfte gewesen. (hey)
A Summer’s Tale, Luhmühlen, Lüneburg
6 von 94
Ein positives Fazit zogen die Veranstalter des ersten “A Summer’s Tale”-Festivals am Wochenende in Luhmühlen bei Lüneburg. Rund 7000 Besucher zog das viertägige Musik-, Kunst- und Kulturspektakel; an den Vortagen war es jeweils rund die Hälfte gewesen. (hey)
A Summer’s Tale, Luhmühlen, Lüneburg
7 von 94
Ein positives Fazit zogen die Veranstalter des ersten “A Summer’s Tale”-Festivals am Wochenende in Luhmühlen bei Lüneburg. Rund 7000 Besucher zog das viertägige Musik-, Kunst- und Kulturspektakel; an den Vortagen war es jeweils rund die Hälfte gewesen. (hey)
A Summer’s Tale, Luhmühlen, Lüneburg
8 von 94
Ein positives Fazit zogen die Veranstalter des ersten “A Summer’s Tale”-Festivals am Wochenende in Luhmühlen bei Lüneburg. Rund 7000 Besucher zog das viertägige Musik-, Kunst- und Kulturspektakel; an den Vortagen war es jeweils rund die Hälfte gewesen. (hey)

Ein positives Fazit zogen die Veranstalter des ersten “A Summer’s Tale”-Festivals am Wochenende in Luhmühlen bei Lüneburg. Rund 7000 Besucher zog das viertägige Musik-, Kunst- und Kulturspektakel; an den Vortagen war es jeweils rund die Hälfte gewesen. (hey)

Das könnte Sie auch interessieren

Public Viewing an der Freudenburg in Bassum

Das Public Viewing an der Freudenburg in Bassum erfreute sich beim WM-Spiel Deutschland gegen Mexiko großer Beliebtheit. Entsprechend enttäuscht …
Public Viewing an der Freudenburg in Bassum

22. Oldtimertreffen in Aschen

Das 22. Oldtimertreffen im Diepholzer Ortsteil Aschen hat wieder tausende Besucher mobilisiert. Ob historische Autos, Lastwagen, Motorräder, …
22. Oldtimertreffen in Aschen

Tag des offenen Hofes bei Familie Holste in Martfeld

Anlässlich des niedersachsenweiten „Tags des offenen Hofes“ öffneten am Sonntag auch Henning und Anja Holste die Türen ihres landwirtschaftlichen …
Tag des offenen Hofes bei Familie Holste in Martfeld

Tag des offenen Hofes in Lembruch

Besser hätten die Bedingungen für den „Tag des offenen Hofes“ kaum sein können: nicht zu heiß und trocken. So strömten am Sonntag bereits in den …
Tag des offenen Hofes in Lembruch

Meistgelesene Artikel

Bryan Ferry beglückt das Bremer Konzertpublikum

Bryan Ferry beglückt das Bremer Konzertpublikum

Wer fliehen darf, entscheidet der Staat

Wer fliehen darf, entscheidet der Staat

Vater von Karl-Theodor zu Guttenberg: Münchner Star-Dirigent ist tot

Vater von Karl-Theodor zu Guttenberg: Münchner Star-Dirigent ist tot

Christoph Brech residiert als Sommergast in den Museen Böttcherstraße

Christoph Brech residiert als Sommergast in den Museen Böttcherstraße