Steve Hackett spielt live in Hamburg

1 von 20
Hamburg - Mit dem britischen Gitarrenvirtuosen Steve Hackett gastierte am Sonntag ein Antiheld der Rockbranche samt Ensemble im Hamburger Congress Center und griff ganz tief in die Schatztruhe seiner eigenen musikalischen Vergangenheit: Er tauchte ab zu den von ihm ganz wesentlich mitgestalteten Wurzeln der Gruppe Genesis.
2 von 20
Hamburg - Mit dem britischen Gitarrenvirtuosen Steve Hackett gastierte am Sonntag ein Antiheld der Rockbranche samt Ensemble im Hamburger Congress Center und griff ganz tief in die Schatztruhe seiner eigenen musikalischen Vergangenheit: Er tauchte ab zu den von ihm ganz wesentlich mitgestalteten Wurzeln der Gruppe Genesis.
3 von 20
Hamburg - Mit dem britischen Gitarrenvirtuosen Steve Hackett gastierte am Sonntag ein Antiheld der Rockbranche samt Ensemble im Hamburger Congress Center und griff ganz tief in die Schatztruhe seiner eigenen musikalischen Vergangenheit: Er tauchte ab zu den von ihm ganz wesentlich mitgestalteten Wurzeln der Gruppe Genesis.
4 von 20
Hamburg - Mit dem britischen Gitarrenvirtuosen Steve Hackett gastierte am Sonntag ein Antiheld der Rockbranche samt Ensemble im Hamburger Congress Center und griff ganz tief in die Schatztruhe seiner eigenen musikalischen Vergangenheit: Er tauchte ab zu den von ihm ganz wesentlich mitgestalteten Wurzeln der Gruppe Genesis.
5 von 20
Hamburg - Mit dem britischen Gitarrenvirtuosen Steve Hackett gastierte am Sonntag ein Antiheld der Rockbranche samt Ensemble im Hamburger Congress Center und griff ganz tief in die Schatztruhe seiner eigenen musikalischen Vergangenheit: Er tauchte ab zu den von ihm ganz wesentlich mitgestalteten Wurzeln der Gruppe Genesis.
6 von 20
Hamburg - Mit dem britischen Gitarrenvirtuosen Steve Hackett gastierte am Sonntag ein Antiheld der Rockbranche samt Ensemble im Hamburger Congress Center und griff ganz tief in die Schatztruhe seiner eigenen musikalischen Vergangenheit: Er tauchte ab zu den von ihm ganz wesentlich mitgestalteten Wurzeln der Gruppe Genesis.
7 von 20
Hamburg - Mit dem britischen Gitarrenvirtuosen Steve Hackett gastierte am Sonntag ein Antiheld der Rockbranche samt Ensemble im Hamburger Congress Center und griff ganz tief in die Schatztruhe seiner eigenen musikalischen Vergangenheit: Er tauchte ab zu den von ihm ganz wesentlich mitgestalteten Wurzeln der Gruppe Genesis.
8 von 20
Hamburg - Mit dem britischen Gitarrenvirtuosen Steve Hackett gastierte am Sonntag ein Antiheld der Rockbranche samt Ensemble im Hamburger Congress Center und griff ganz tief in die Schatztruhe seiner eigenen musikalischen Vergangenheit: Er tauchte ab zu den von ihm ganz wesentlich mitgestalteten Wurzeln der Gruppe Genesis.

Hamburg - Mit dem britischen Gitarrenvirtuosen Steve Hackett gastierte am Sonntag ein Antiheld der Rockbranche samt Ensemble im Hamburger Congress Center und griff ganz tief in die Schatztruhe seiner eigenen musikalischen Vergangenheit: Er tauchte ab zu den von ihm ganz wesentlich mitgestalteten Wurzeln der Gruppe Genesis.

Das könnte Sie auch interessieren

Waldjugendspiele im Stadtwald Verden - Tag 1

An drei Tagen in dieser Woche führen Forstverband für den Landkreis Verden, Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und Betriebshof Verden gemeinsam die …
Waldjugendspiele im Stadtwald Verden - Tag 1

Waldjugendspiele in Verden - Tag 2

Auch am zweiten Tag der gemeinsam von Jägerschaft Verden, Forstverband für den Landkreis Verden, Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und Betriebshof …
Waldjugendspiele in Verden - Tag 2

Fotostrecke: So lief das Abschlusstraining vor dem Nürnberg-Spiel

Abschlusstraining! So lief die Einheit bei Werder Bremen einen Tag vor dem Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg.
Fotostrecke: So lief das Abschlusstraining vor dem Nürnberg-Spiel

Erntefest in Sottrum

„Es ist wieder etwas los in Sottrum“, war nicht nur der Sottrumer Klaus Tietjen vom Erntefest in der Wiestegemeinde angetan. Nach dem Umzug von …
Erntefest in Sottrum

Meistgelesene Artikel

Die Schwankhalle präsentiert zwei Performances zum Islam

Die Schwankhalle präsentiert zwei Performances zum Islam

Armin Petras stellt sich mit „Love You, Dragonfly“ als Hausregisseur vor

Armin Petras stellt sich mit „Love You, Dragonfly“ als Hausregisseur vor

Musikfest-Finale mit Rossinis „Petite Messe solennelle“

Musikfest-Finale mit Rossinis „Petite Messe solennelle“

Beethovens „Fidelio“ eröffnet Spielzeit am Theater Bremen

Beethovens „Fidelio“ eröffnet Spielzeit am Theater Bremen

Kommentare