Verein mit mehr Mitgliedern

Jetzt mit 500 Freunden

Bremen - Sieben Jahre lang kämpfte der Verein Freunde des Sendesaals gegen den eigentlich schon beschlossenen Abriss des Saales. Seit sieben weiteren Jahren betreibt der Verein den für seine Akustik gerühmten Sendesaal nun schon. Aus 150 Mitgliedern wurden mittlerweile 500.

„Wir sind ein gutes Stück Weges vorangekommen“, sagt Peter Schulze, der Vorsitzende des Vereins, der betont: „Wir betreiben den Saal immer noch unabhängig, das heißt, ohne Kostgänger der öffentlichen Hand zu sein.“ Zum Beginn der zweiten Saisonhälfte am 1. Februar hat der Verein Freunde des Sendesaales das Konzertprogramm für die Zeit bis zur Sommerpause vorgelegt. Es umfasst 40 Konzerte unterschiedlichster Genres.

Das komplette Programm finden Sie auf der Internetseite www.sendesaal-bremen.de

rs

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Sportlerwahl Diepholz 2019 - die Gala in der Kreissparkasse Diepholz

Sportlerwahl Diepholz 2019 - die Gala in der Kreissparkasse Diepholz

Deutsche Basketballer besiegen überraschend Frankreich

Deutsche Basketballer besiegen überraschend Frankreich

Zehntausende setzen mit Greta Thunberg Zeichen fürs Klima

Zehntausende setzen mit Greta Thunberg Zeichen fürs Klima

Erneut China-Rückkehrer in Deutschland gelandet

Erneut China-Rückkehrer in Deutschland gelandet

Meistgelesene Artikel

“Bayern 3“-Hörer empört über „Panikmache“ - Wetter-Expertin reagiert deutlich

“Bayern 3“-Hörer empört über „Panikmache“ - Wetter-Expertin reagiert deutlich

Hilfloses Traumwesen

Hilfloses Traumwesen

Gibt es „schwarzes Bewusstsein“?

Gibt es „schwarzes Bewusstsein“?

Unverkennbar menschlich, wundersam verformt

Unverkennbar menschlich, wundersam verformt

Kommentare