Verein mit mehr Mitgliedern

Jetzt mit 500 Freunden

Bremen - Sieben Jahre lang kämpfte der Verein Freunde des Sendesaals gegen den eigentlich schon beschlossenen Abriss des Saales. Seit sieben weiteren Jahren betreibt der Verein den für seine Akustik gerühmten Sendesaal nun schon. Aus 150 Mitgliedern wurden mittlerweile 500.

„Wir sind ein gutes Stück Weges vorangekommen“, sagt Peter Schulze, der Vorsitzende des Vereins, der betont: „Wir betreiben den Saal immer noch unabhängig, das heißt, ohne Kostgänger der öffentlichen Hand zu sein.“ Zum Beginn der zweiten Saisonhälfte am 1. Februar hat der Verein Freunde des Sendesaales das Konzertprogramm für die Zeit bis zur Sommerpause vorgelegt. Es umfasst 40 Konzerte unterschiedlichster Genres.

Das komplette Programm finden Sie auf der Internetseite www.sendesaal-bremen.de

rs

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Meistgelesene Artikel

"Leute wollen sich die Broilers-Tattoos aus der Haut kratzen"

"Leute wollen sich die Broilers-Tattoos aus der Haut kratzen"

"Leute wollen sich die Broilers-Tattoos aus der Haut kratzen"
Medienkünstlerin Karen Russo beschäftigt sich mit Bernhard Hoetger

Medienkünstlerin Karen Russo beschäftigt sich mit Bernhard Hoetger

Medienkünstlerin Karen Russo beschäftigt sich mit Bernhard Hoetger
„Verschwörungstheoretikern muss man Paroli bieten“

„Verschwörungstheoretikern muss man Paroli bieten“

„Verschwörungstheoretikern muss man Paroli bieten“
Wilddruden und das Schöne im Schrecklichen

Wilddruden und das Schöne im Schrecklichen

Wilddruden und das Schöne im Schrecklichen

Kommentare