H.P. Baxxter

Nicht ohne Wodka

+

Hamburg - Scooter-Frontmann H.P. Baxxter (47) pflegt das Rocker-Image. „Ohne den extra genau gemischten Wodka meines Tourmanagers gehe ich nicht auf die Bühne“, sagte der in Hamburg lebende „Hyper,Hyper“-Musiker der „Bild“-Zeitung.

 „Nach unseren Shows gibt es bei mir Barzwang, da muss getrunken werden, bis keiner mehr stehen kann. Notfalls hole ich meine Leute noch mal aus dem Bett.“ Der Ostfriese kann aber auch anders. Als der „Playboy“ ihn mal nach seiner Beziehung zu Ostfriesentee fragte, antwortete er: „Eine sehr gute. Zu Hause zelebriere ich ihn mit Kandis, Sahne, genau der richtigen Ziehzeit und meinem Ostfriesen-Teeservice mit Stövchen.“

Auch der Musikgeschmack des 47-Jährigen ist nicht auf Techno festgelegt: „Wenn ich vorm Kamin sitze, höre ich schon mal irische Volksweisen, mit guter Laune im Auto Trance, ansonsten noch immer gern harten Rock“, sagte er der „Hamburger Morgenpost“. „Wenn ich mich in meinem Musikzimmer abreagieren oder die Nachbarn ärgern will, reiße ich meine 1400 Watt gern mal auf.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Fotostrecke: Erstes Werder-Training in der Coronavirus-Krise

Fotostrecke: Erstes Werder-Training in der Coronavirus-Krise

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Auto fahren in Corona-Zeiten

Auto fahren in Corona-Zeiten

Meistgelesene Artikel

Theaterabend vor dem Computer: Online beim dritten Gong

Theaterabend vor dem Computer: Online beim dritten Gong

Yung Kafa und Kücük Efendi: Die neuen Sterne am deutschen Rap-Kosmos - So gut ist ihr Mixtape „Dickicht“

Yung Kafa und Kücük Efendi: Die neuen Sterne am deutschen Rap-Kosmos - So gut ist ihr Mixtape „Dickicht“

Antenne Bayern und Bayern 3 verlieren Hörer - anderer BR-Sender gewinnt dazu

Antenne Bayern und Bayern 3 verlieren Hörer - anderer BR-Sender gewinnt dazu

Kommentare