Palminger in der Bremer Schwankhalle

Prügel für das Krokodil

Bremen - Eigentlich sollte das Konzert von Jacques Palmingers Kings Of Dub Rock auf der Treue stattfinden – die aber ja zum Jahreswechsel ihren Dienst als Kulturschiff eingestellt hat.

Nun drängte sich am Wochenende ein bunt gemischtes Publikum im alten Saal der Schwankhalle. Palminger, einst Schlagzeuger der Hamburger Punk-Legende Dackelblut, heute Mitglied von Studio Braun und deren Projekt Fraktus, eröffnete den Abend mit einer Verbeugung Richtung Treue.

Sein bisweilen albern wirkender Humor blitzte auf, als er seinen Kollegen Viktor Marek spontan in Captain Haddock umtaufte. Allerdings sollte der Hang zum Absurden nicht darüber hinwegtäuschen, dass sich hinter der oft ins Irrsinnige ausgreifenden Lyrik Haltung verbirgt. „Polizeihubschrauber“ am Anfang des Sets zeichnet ein Bild des Kriegs gegen Drogen aus der Sicht von Marihuanabauern. Überwiegend äußert sich die Attitüde aber eher performativ. Ein Stoffkrokodil muss immer wieder für rüde Prügelattacken herhalten, wird am Schwanz auf den Boden geschleudert, getreten.

Der Verstoß gegen Pop-Konventionen ist Punk, aber die musikalischen Mittel haben damit nichts zu tun. Zeitgemäßer, elektronischer Dub, Disco, Afrobeat, immer wieder gebrochen durch verspulte Spinnereien, auch eine selbstgebastelte Zigarrenkisten-Ukulele kommt zum Einsatz. Die Ergebnisse sind dabei durchaus tanzbar, für den Beat sorgt Viktor Marek, der mit Knarf Rellöm schon ähnliches Terrain bearbeitete.

Was die Kings Of Dub Rock aber nicht zuletzt auszeichnet, ist die Lyrik von Jacques Palminger. Zitate aus der Wunderwelt des Pop, immer noch ein Stück weitergedreht bis ins Erratische und dann noch ein bisschen weiter, bis das Bild auf irritierende Weise wieder stimmt. Das Zusammenspiel von Palmingers heiserer Stimme und Rica Bluncks glockenklarem Gesang, der sich bisweilen in geradezu beängstigende Höhen schraubt, verleiht der Musik der Formation schließlich noch einen bisweilen geradezu unverschämten Pop-Appeal. n as

Rubriklistenbild: © pfa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Bomben, Kälte, Hunger: Syrien erlebt neues Flüchtlingsdrama

Bomben, Kälte, Hunger: Syrien erlebt neues Flüchtlingsdrama

Das BMW 2er GranCoupé im Test

Das BMW 2er GranCoupé im Test

So wird die Kartoffel zum Topmodel

So wird die Kartoffel zum Topmodel

Meistgelesene Artikel

Alles offen

Alles offen

Ab durch die Mitte

Ab durch die Mitte

“Bayern 3“-Hörer empört über „Panikmache“ - Wetter-Expertin reagiert deutlich

“Bayern 3“-Hörer empört über „Panikmache“ - Wetter-Expertin reagiert deutlich

Hilfloses Traumwesen

Hilfloses Traumwesen

Kommentare