Oboist Uli König erklärt die Musik

Was ist… ein Fis?

+
Uli König

Bremen - Von Uli König. „Wie viele „Fisse“ hat die Tonart?“ – so habe ich es schon oft gehört. Um es klarzustellen: Ein Fis ist ein um einen Halbton erhöhtes F. Als Vorzeichen wird ein kleines Kreuzchen vor die Note gesetzt. An den Notennamen wird die Silbe „is“ angehängt. So wird also aus F Fis, aus C wird Cis, und so weiter. Parallel dazu werden um einen Halbton erniedrigte Töne mit einem kleinen b gekennzeichnet, an den Notennamen wird die Silbe -(e)s gehängt: Aus E wird Es, aus A As, aus G Ges, und so weiter. Einzige Ausnahme: die Note H wird dann B genannt. - Von Uli König.

Die korrekte Frage muss also lauten: „Wie viele Vorzeichen hat die Tonart?“ Unter Musikerkreisen hat sich aber auch „Wie viele Feinde“ etabliert, weil sie gerne auch mal übersehen werden und dann zu unangenehmen Nebenwirkungen führen.

Uli König ist Oboist bei der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen.

---------------------------------------

Serie

Was ist eigentlich eine „Kadenz“? Was macht ein „Kurator“? Und warum mögen Musiker das Fis nicht? Kulturschaffende aus der Region erklären für uns ab sofort jeden Mittwoch Fachbegriffe aus ihrem Berufsalltag.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Was Jugendliche über K.o.-Tropfen wissen sollten

Was Jugendliche über K.o.-Tropfen wissen sollten

Das sind die neuen Motorräder für 2020

Das sind die neuen Motorräder für 2020

Auf der Spur des Weihrauchs im Oman

Auf der Spur des Weihrauchs im Oman

Wie werde ich E-Commerce-Kaufmann/frau?

Wie werde ich E-Commerce-Kaufmann/frau?

Meistgelesene Artikel

Mehr Metal für Bremen: Hellseatic-Festival kommt 2020 an die Weser

Mehr Metal für Bremen: Hellseatic-Festival kommt 2020 an die Weser

Einmal Virtualität und zurück

Einmal Virtualität und zurück

Entwickelter Alltag

Entwickelter Alltag

Prima Madonna

Prima Madonna

Kommentare