Sperrzeit für Bremer Diskothek bleibt aufgehoben

Lila Eule darf feiern: Donnerstags wird weiter durchgemacht

Bremen - Von Pascal Faltermann. Die Studentennacht in Bremen lebt weiter! Die Lila Eule darf in der Nacht von Donnerstag auf Freitag durchgehend öffnen. Das Verwaltungsgericht gab am Mittwochnachmittag den vorläufigen Beschluss  heraus. "Wir freuen uns riesig", sagte Michael Pietsch, einer der Besitzer des Nachtclubs. Und fügt an: "Gleichzeitig ziehen aber Gewitterwolken am Horizont auf."

Das Logo der Lila Eule.

Das Verwaltungsgericht Bremen hat die Sperrzeitenaufhebung für die Diskothek Lila Eule vorläufig bestätigt, heißt es in einer Pressemitteilung des Gerichtes. Das bedeutet: Von 2 bis 6 Uhr darf in der Nacht von Donnerstag auf Freitag im Keller an der Bernhardstraße gefeiert und getanzt werden. Für die "Eule" war die Sperrzeit vom Stadtamt aufgehoben worden, eine Nachbarin hatte dagegen geklagt. Der Donnerstag ist vor allem beim jüngeren Publikum und wie der Name der Veranstaltung schon sagt, bei Studenten, besonders beliebt. 

"Unsere Studentennacht darf weiterhin uneingeschränkt stattfinden - somit sollte unser Viertel an diesem Abend auch weiterhin belebter sein, als es sich einige wenige gewünscht hatten", sagt Pietsch. 

Aber für das Veranstalten von Live-Konzerten fehle es bei der Lila Eule "an der Festlegung von Lärmgrenzwerten".  Das bedeutet, dass es künftig bestimmte Grenzen für die Lautstärke geben soll. "Wenn die Emissionen festgelegt werden, könnte das Auswirkung auf zahlreiche Clubs in Bremen haben", gibt Pietsch zu bedenken. 

Erlaubt sind der Lila Eule derzeit zwölf Konzert im Jahr, die inklusive aller Zugaben der Musiker bis 23 Uhr beendet sein müssen. Außerdem sind dem Club jährlich sechs Sonderveranstaltungen zu besonderen Anlässen wie Silvester, Tanz in den Mai oder Karneval erlaubt. 

Der 20-seitige Beschluss des Verwaltungsgerichtes Bremen liegt der Kreiszeitung im Wortlaut vor. Der Anwalt der Klägerin war bisher nicht erreichbar.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

USA raten zum Tragen von Masken - Trump will nicht

USA raten zum Tragen von Masken - Trump will nicht

Politik appelliert: Anti-Corona-Maßnahmen einhalten

Politik appelliert: Anti-Corona-Maßnahmen einhalten

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Der Blauregen hat viel Kraft

Der Blauregen hat viel Kraft

Meistgelesene Artikel

Theaterabend vor dem Computer: Online beim dritten Gong

Theaterabend vor dem Computer: Online beim dritten Gong

Ulrich Mokrusch über Schließung wegen Corona: „Eine traumatische Erfahrung“

Ulrich Mokrusch über Schließung wegen Corona: „Eine traumatische Erfahrung“

Yung Kafa und Kücük Efendi: Die neuen Sterne am deutschen Rap-Kosmos - So gut ist ihr Mixtape „Dickicht“

Yung Kafa und Kücük Efendi: Die neuen Sterne am deutschen Rap-Kosmos - So gut ist ihr Mixtape „Dickicht“

Antenne Bayern und Bayern 3 verlieren viele Hörer - anderer BR-Sender gewinnt

Antenne Bayern und Bayern 3 verlieren viele Hörer - anderer BR-Sender gewinnt

Kommentare