„Ich erfinde nicht – ich entdecke“

Emanuel Gats Stück „Trotz/The revised and updated Bremen structures“ hat am Samstag im Tanztheater Bremen Premiere.

Bremen Von Mareike Bannasch · Es scheint, als habe der Reisende auch nach drei Jahren sein Ziel noch nicht erreicht. „Voyage“ lautete 2007 der Titel von Emanuel Gats Choreografie am Theater Bremen: „Reise“. Am Samstagabend feierte seine neue Produktion im Neuen Schauspielhaus Premiere: „Trotz/The revised and updated Bremen structures“.

„Upgedated“ ist dabei ein Teil der ersten Produktion von Gat, gewissermaßen die nächste Etappe der damals begonnenen Exkursion in unerforschtes Terrain des Ausdruckstanzes. Unsere Zeitung sprach mit dem Choreografen über Strukturen und der Suche nach Bedeutung und Inhalt.

War es Ihr Wunsch, nach Ihrer ersten Arbeit für das Tanztheater im Jahr 2007, wieder nach Bremen zurückzukehren?

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Mögliche Minister unter Rot-Gelb-Grün

Mögliche Minister unter Rot-Gelb-Grün

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Meistgelesene Artikel

Kurt-Hübner-Preis für Regisseurin Alize Zandwijk

Kurt-Hübner-Preis für Regisseurin Alize Zandwijk

Kurt-Hübner-Preis für Regisseurin Alize Zandwijk

Nach Bericht Streit über Kunstprojekt entbrannt

Nach Bericht Streit über Kunstprojekt entbrannt
Einfach mal unbeschwert sein

Einfach mal unbeschwert sein

Einfach mal unbeschwert sein
Cruella mit Emma Stone: Disney+ vertraut im August 2021 auf Oscar-Siegerin

Cruella mit Emma Stone: Disney+ vertraut im August 2021 auf Oscar-Siegerin

Cruella mit Emma Stone: Disney+ vertraut im August 2021 auf Oscar-Siegerin

Kommentare