25. Geburtstag der Rock-Hall in New York

+
Auch Bruce Springsteen ist bei den Feierlichkeiten mit dabei.

New York - Die Rock and Roll Hall of Fame feiert ihren 25. Geburtstag dieses Jahr mit zwei Megakonzerten in New York.

Zum Auftakt am 29. Oktober haben sich unter anderem Bruce Springsteen und die E Street Band, Simon and Garfunkel, Paul Simon , Stevie Wonder und die Rockband Crosby, Stills & Nash angesagt, wie das Museum in Cleveland (Ohio) auf seiner Internseite mitteilte.

Am 30. Oktober sollen dann Eric Clapton , Aretha Franklin , Metallica und U2 das Geburtstagsständchen im New Yorker Madison Square Garden fortsetzen. Der Termin für das Jubiläum gibt allerdings Rätsel auf. Die Stiftung Rock and Roll Hall of Fame, die die begehrten Auszeichnungen jährlich vergibt, wurde bereits 1983 gegründet.

Erstmals nahm sie 1986 Musiker in die Ruhmeshalle auf - beide Termine sind nicht genau 25 Jahre her. Aber man soll ja Feste feiern, wie sie fallen. Der reguläre Vorverkauf beginnt am 3. August. Besondere Benefiz-Pakete gibt es für 25 000 bis 100 000 Dollar schon vorab. 

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

6000 Migranten aus Marokko erreichen Ceuta

6000 Migranten aus Marokko erreichen Ceuta

Israels Armee tötet hochrangigen Militärkommandeur in Gaza

Israels Armee tötet hochrangigen Militärkommandeur in Gaza

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Meistgelesene Artikel

Der Blick der Kunst auf die Wirklichkeit

Der Blick der Kunst auf die Wirklichkeit

Der Blick der Kunst auf die Wirklichkeit

Moral aus dem Mörser

Moral aus dem Mörser
Katja Klengel stellt ihren Comic „Girlsplaining“ in Bremen vor

Katja Klengel stellt ihren Comic „Girlsplaining“ in Bremen vor

Katja Klengel stellt ihren Comic „Girlsplaining“ in Bremen vor

Lehn‘ ihn einfach gegen die Wand

Lehn‘ ihn einfach gegen die Wand

Kommentare