Garrett probt in der GSO

David Garrett

BREMEN (eb) · In Osterholz-Tenever trafen sich zwei Visionäre mit gleichen Zielen: Geigenstar David Garrett probte gestern Morgen mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen in der Gesamtschule Ost für das gemeinsame Konzert im Rahmen der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit, das am Nachmittag stattfand.

Mit dabei waren 50 Schülerinnen und Schüler der GSO, die sich in den Projekten des Zukunftslabors der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen besonders engagiert hatten. David Garrett ist Millenniumsbotschafter der UN. In dieser Funktion ist es ihm ein großes Anliegen, klassische Musik einem jungen Publikum zu vermitteln.

„Eine tolle Sache“, stellte der Weltstar fest. „Ich freue mich sehr über diese Situation mit den Schülern. es ist mir wichtig, junge Leute zu erreichen.“ Und dies gelang ihm. Marie Renner vom „Kleinen Ensemble“ der GSO war begeistert: „So nah dran zu sein, ist absolut faszinierend. Außerdem war das Zusammenspiel völlig entspannt und natürlich viel freier als im Konzert.“ Dass Garret sichtlich Gefallen an dem erstmaligen Zusammentreffen mit dem Weltklasse-Orchester aus Bremen hatte, zeigte sich an dem spontanen Instrumententausch mit Hozumi Murata aus der 1. Geige für eine kurze Passage im gemeinsamen Konzertprogramm. Nach der Probe war sogar noch Zeit für einige rasche Autogramme und Erinnerungsschnappschüsse.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Toten Hosen in der Bremer ÖVB-Arena

Die Toten Hosen in der Bremer ÖVB-Arena

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Meistgelesene Artikel

„Sie wusste, was sie wollte“

„Sie wusste, was sie wollte“

Fado-Sängerin Carminho tritt in der Bremer Glocke auf

Fado-Sängerin Carminho tritt in der Bremer Glocke auf

Todeskuss für den Vater

Todeskuss für den Vater

Der schönste Klang im Reich

Der schönste Klang im Reich

Kommentare