Eröffnung des Filmfestes in Oldenburg

1 von 52
Zur Eröffnung des fünftägigen Filmfestes in Oldenburg schlenderten am Mittwochabend prominente Gäste von Blitzlichtgewitter begleitet über den roten Teppich vor der EWE-Arena. Mit dabei waren unter anderem die deutsche Schauspielerin und Ehefrau von Jürgen Prochnow Birgit Stein, die kanadische Schauspielerin Deborah Kara Unger ("The Game") und Regisseur Christopher Coppola (der Neffe des brühmten Filmemachers Francis Ford Coppola).  Auch der Regisseur Jan-Ole Gerster war zugegen, schließlich war sein Film-Debut "Oh boy" der Eröffnungsfilm des Filmfestes.
2 von 52
Zur Eröffnung des fünftägigen Filmfestes in Oldenburg schlenderten am Mittwochabend prominente Gäste von Blitzlichtgewitter begleitet über den roten Teppich vor der EWE-Arena. Mit dabei waren unter anderem die deutsche Schauspielerin und Ehefrau von Jürgen Prochnow Birgit Stein, die kanadische Schauspielerin Deborah Kara Unger ("The Game") und Regisseur Christopher Coppola (der Neffe des brühmten Filmemachers Francis Ford Coppola).  Auch der Regisseur Jan-Ole Gerster war zugegen, schließlich war sein Film-Debut "Oh boy" der Eröffnungsfilm des Filmfestes.
3 von 52
Zur Eröffnung des fünftägigen Filmfestes in Oldenburg schlenderten am Mittwochabend prominente Gäste von Blitzlichtgewitter begleitet über den roten Teppich vor der EWE-Arena. Mit dabei waren unter anderem die deutsche Schauspielerin und Ehefrau von Jürgen Prochnow Birgit Stein, die kanadische Schauspielerin Deborah Kara Unger ("The Game") und Regisseur Christopher Coppola (der Neffe des brühmten Filmemachers Francis Ford Coppola).  Auch der Regisseur Jan-Ole Gerster war zugegen, schließlich war sein Film-Debut "Oh boy" der Eröffnungsfilm des Filmfestes.
4 von 52
Zur Eröffnung des fünftägigen Filmfestes in Oldenburg schlenderten am Mittwochabend prominente Gäste von Blitzlichtgewitter begleitet über den roten Teppich vor der EWE-Arena. Mit dabei waren unter anderem die deutsche Schauspielerin und Ehefrau von Jürgen Prochnow Birgit Stein, die kanadische Schauspielerin Deborah Kara Unger ("The Game") und Regisseur Christopher Coppola (der Neffe des brühmten Filmemachers Francis Ford Coppola).  Auch der Regisseur Jan-Ole Gerster war zugegen, schließlich war sein Film-Debut "Oh boy" der Eröffnungsfilm des Filmfestes.
5 von 52
Zur Eröffnung des fünftägigen Filmfestes in Oldenburg schlenderten am Mittwochabend prominente Gäste von Blitzlichtgewitter begleitet über den roten Teppich vor der EWE-Arena. Mit dabei waren unter anderem die deutsche Schauspielerin und Ehefrau von Jürgen Prochnow Birgit Stein, die kanadische Schauspielerin Deborah Kara Unger ("The Game") und Regisseur Christopher Coppola (der Neffe des brühmten Filmemachers Francis Ford Coppola).  Auch der Regisseur Jan-Ole Gerster war zugegen, schließlich war sein Film-Debut "Oh boy" der Eröffnungsfilm des Filmfestes.
6 von 52
Zur Eröffnung des fünftägigen Filmfestes in Oldenburg schlenderten am Mittwochabend prominente Gäste von Blitzlichtgewitter begleitet über den roten Teppich vor der EWE-Arena. Mit dabei waren unter anderem die deutsche Schauspielerin und Ehefrau von Jürgen Prochnow Birgit Stein, die kanadische Schauspielerin Deborah Kara Unger ("The Game") und Regisseur Christopher Coppola (der Neffe des brühmten Filmemachers Francis Ford Coppola).  Auch der Regisseur Jan-Ole Gerster war zugegen, schließlich war sein Film-Debut "Oh boy" der Eröffnungsfilm des Filmfestes.
7 von 52
Zur Eröffnung des fünftägigen Filmfestes in Oldenburg schlenderten am Mittwochabend prominente Gäste von Blitzlichtgewitter begleitet über den roten Teppich vor der EWE-Arena. Mit dabei waren unter anderem die deutsche Schauspielerin und Ehefrau von Jürgen Prochnow Birgit Stein, die kanadische Schauspielerin Deborah Kara Unger ("The Game") und Regisseur Christopher Coppola (der Neffe des brühmten Filmemachers Francis Ford Coppola).  Auch der Regisseur Jan-Ole Gerster war zugegen, schließlich war sein Film-Debut "Oh boy" der Eröffnungsfilm des Filmfestes.
8 von 52
Zur Eröffnung des fünftägigen Filmfestes in Oldenburg schlenderten am Mittwochabend prominente Gäste von Blitzlichtgewitter begleitet über den roten Teppich vor der EWE-Arena. Mit dabei waren unter anderem die deutsche Schauspielerin und Ehefrau von Jürgen Prochnow Birgit Stein, die kanadische Schauspielerin Deborah Kara Unger ("The Game") und Regisseur Christopher Coppola (der Neffe des brühmten Filmemachers Francis Ford Coppola).  Auch der Regisseur Jan-Ole Gerster war zugegen, schließlich war sein Film-Debut "Oh boy" der Eröffnungsfilm des Filmfestes.

Zur Eröffnung des fünftägigen Filmfestes in Oldenburg schlenderten am Mittwochabend prominente Gäste von Blitzlichtgewitter begleitet über den roten Teppich vor der EWE-Arena.

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Ausgelassene Stimmung herrschte am Samstagabend bei den Feuerwehr-Wettbewerben in Rechtern.
Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Landmarkt in Lauenbrück 

Lauenbrück - Mehrere tausend Besucher bummelten beim Landmarkt am Wochenende durch den Landpark Lauenbrück. Dieser lockte mit zahlreichen Ständen …
Landmarkt in Lauenbrück 

Naturerlebnismarkt am Heimathaus Rotenburg

Der Naturerlebnismarkt im und am Heimathaus in Rotenburg lockte am Sonntag bei herrlichem Sommerwetter viele hundert Interessenten auf das Gelände an …
Naturerlebnismarkt am Heimathaus Rotenburg

Gesundheitsmesse in Verden

Große Anziehungskraft übte die gemeinsame Gesundheitsmesse von Aller-Weser-Klinikum, Seniorenresidenz Am Burgberg und Facharztzentrum Verden aus.
Gesundheitsmesse in Verden

Meistgelesene Artikel

Ergreifend persönlich

Ergreifend persönlich

Brecht und Bier

Brecht und Bier

Jedem ein Privat-Parcour

Jedem ein Privat-Parcour

Alles, was Sie zu dem neuen „Helene Fischer“-Album wissen müssen

Alles, was Sie zu dem neuen „Helene Fischer“-Album wissen müssen