Elbphilharmonie: So seht ihr die Eröffnung live

+
Die Elbphilharmonie. 

Hamburg - Es so weit: Nach knapp zehn Jahren Bauzeit wird die Hamburger Elbphilharmonie eröffnet. Schon jetzt wird das Konzerthaus als „Jahrhundertbau“ und „Klangwunder“ gefeiert. Im Netz könnt ihr die Eröffnungsfeier live verfolgen. 

Die Musikwelt blickt nach Norddeutschland: Nach zehnjähriger Bauzeit eröffnet das NDR Elbphilharmonie Orchester am Mittwoch musikalisch den großen Konzertsaal in Hamburgs neuem Wahrzeichen. 

Der NDR überträgt den Festakt und das Konzert live in Radio und Fernsehen sowie ab 18 Uhr online. 

Außerdem begleiten die NDR Programme das Ereignis mit zahlreichen Vor-, Live- und Nachberichten, Reportagen und Dokumentationen.

Ab 18 Uhr ist das Team des „Hamburg Journals" live vor Ort und berichtet im NDR Fernsehen vom Eintreffen der rund 2000 Gäste - unter ihnen Bundespräsident Joachim Gauck, Angela Merkel und weitere Repräsentanten aus Politik, Kultur, Wirtschaft und Sport, Mäzene sowie Musikfreunde, die in der Verlosung eine Karte gewonnen haben. 

Mit ihnen und den prominenten Besucherinnen und Besuchern des Eröffnungskonzertes spricht Anke Harnack ebenso wie mit dem Generalintendanten der Elbphilharmonie, Christoph Lieben-Seutter. Die weiteren NDR Landesprogramme schalten sich im Verlauf der Sendung zu.

Zur Elbphilharmonie-Eröffnung: Spektakuläre 360-Grad-Videos

Um 18.30 Uhr folgt im NDR Fernsehen die Live-Übertragung des Festaktes zur Eröffnung. Festreden halten Bundespräsident Joachim Gauck, Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz, der Intendant der Elbphilharmonie Christoph Lieben-Seutter und Architekt Jacques Herzog. Das NDR Elbphilharmonie Orchester unter der Leitung von Chefdirigent Thomas Hengelbrock bringt das architektonische Juwel zum Klingen. Barbara Schöneberger führt die Fernsehzuschauer durch den Abend.

Ab 19.30 Uhr senden die Landesprogramme getrennt. Das "Hamburg Journal" berichtet weiter live von der Elbphilharmonie mit ersten Reaktionen. Kurz nach dem Festakt interviewt Anke Harnack Besucherinnen und Besucher, die den akustisch anspruchsvollen Großen Saal zum ersten Mal mit Musik des NDR Elbphilharmonie Orchesters erlebt haben.

Um 20.15 Uhr überträgt das NDR Fernsehen das festliche Eröffnungskonzert unter dem Motto „Zum Raum wird hier die Zeit" live bis ca. 22.45 Uhr. Chefdirigent Thomas Hengelbrock und das NDR Elbphilharmonie Orchester eröffnen den spektakulären Konzertsaal mit einer musikalischen Reise von der Renaissance bis zur Gegenwart. 

Weltweit gefeierte Solisten wie Pavol Breslik, Sir Bryn Terfel und Philippe Jaroussky sowie der NDR Chor und der Chor des Bayerischen Rundfunks sind dabei. Auf dem Programm stehen unter anderem Werke von Beethoven, Cavalieri, Liebermann, Messiaen, Praetorius, Rihm und Wagner. In der Konzertpause zeigt das NDR Fernsehen „NDR Aktuell". Außerdem begrüßt Barbara Schöneberger im Foyer der Elbphilharmonie prominente Premierengäste.

dpa

Mehr zum Thema:

CDU siegt bei Saar-Wahl - SPD profitiert nicht von Schulz

CDU siegt bei Saar-Wahl - SPD profitiert nicht von Schulz

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

4:1: Deutschland gelingt souveräner Sieg in Aserbaidschan

4:1: Deutschland gelingt souveräner Sieg in Aserbaidschan

Bilder und Noten: DFB-Elf holt souveränen Sieg in Aserbaidschan

Bilder und Noten: DFB-Elf holt souveränen Sieg in Aserbaidschan

Meistgelesene Artikel

Das Theater Bremen zeigt Berlioz’ „La Damnation de Faust“

Das Theater Bremen zeigt Berlioz’ „La Damnation de Faust“

„TANZ Bremen“ präsentiert kontrastreiches Programm

„TANZ Bremen“ präsentiert kontrastreiches Programm

Ein wilder Brahms

Ein wilder Brahms

Es lebe der Fortschritt

Es lebe der Fortschritt

Kommentare