Highlights für den Herbst

Disney+ im September 2021: Neue Filme beim Streamingdienst

Im September 2021 erweitert Disney+ sein Angebot um zahlreiche neue Filme. Der Streamingdienst setzt dabei unter anderem auf einige deutsche Produktionen.

Los Angeles (USA) – Wer bei herbstlichem Wetter und entsprechenden Temperaturen keine Langeweile aufkommen lassen will, sollte einen Blick auf das neue Angebot von Disney+ werfen. Der US-amerikanische Streamingdienst erweitert sein Repertoire an Filmen im September 2021 um einige Hochkaräter. Auffällig ist, dass einige Produktionen aus Deutschland ihren Weg zu Disney+ finden.

Streamingdienst:Disney+
Gründung:12. November 2019
Sprachen:Englisch, Deutsch, Spanisch u.v.m.
Online:12. Nov. 2019
Benutzer:116 Millionen
Registrierung:erforderlich
Betreiber:The Walt Disney Company

Diese Filme sollten Sie im September 2021 auf Disney+ schauen

Hand aufs Herz: Wenn es draußen nur regnet und die Temperaturen nicht gerade zu einer ausgedehnten Wandertour einladen, kann das Haus mit gutem Gewissen auch mal nicht verlassen werden. In diesem Fall empfiehlt es sich, den Fernseher einzuschalten und das neue Streaming-Angebot von Disney+ genauer unter die Lupe zu nehmen. kreiszeitung.de listet die Film-Highlights auf, die im September 2021 neu hinzukommen.

Auch im September 2021 hält Disney+ wieder neue Filme bereit. Der Streamingdienst setzt unter anderem auf den Konzertfilm von Sängerin Billie Eilish und „Kingsman: The Golden Circle“ mit Taron Egerton. (kreiszeitung.de-Montage)
  • 3. September: The A-Team – Filmische Umsetzung der kultigen Actionserie aus den 80er-Jahren. Liam Neeson, Bradley Cooper, Quinton Jackson und Sharlto Copley mimen das furchtlose Männer-Quartett, das für das US-Militär Spezialaufträge erfüllt. Bei ihrem Abenteuer in Spielfilmlänge wird das A-Team auf einer Mission im Irak hereingelegt. Die eingeschworene Truppe landet im Gefängnis. Nun gilt es, auszubrechen und die wahren Schuldigen zu finden.
  • 3. September: Der bewegte Mann – Deutsche Filmkomödie aus den 90er-Jahren von Sönke Wortmann („Das Wunder von Bern“, „Deutschland. Ein Sommermärchen“). Schwerenöter Axel (Til Schweiger) wird von seiner Freundin beim Fremdgehen erwischt und vor die Tür gesetzt. Kurz darauf lernt Axel die schwulen Freunde Walter und Norbert kennen. Es entwickelt sich eine skurrile Freundschaft.
  • 3. September: The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten – Verfilmung des Romans „Mit deinen Augen“ von Kaui Hart Hemmings. Inszeniert von Regisseur Alexander Payne („About Schmidt“). Im Fokus der Story steht Matt King (George Clooney), der eigentlich ein schönes Leben führt. Als seine Frau nach einem Unfall im Koma liegt, erfährt er von seiner Tochter, dass seine Frau eine Affäre hatte. Es beginnt die Suche nach dem unbekannten Liebhaber.
  • 3. September: Happier than Ever: Ein Liebesbrief an Los Angeles – Konzertfilm von und mit Shooting-Star Billie Eilish. Die Musikerin präsentiert jeden Song aus ihrem neuen Album „Happier than Ever“. Unterstützung erhält sie unter anderem vom Orchester Los Angeles Philharmonic und dem Los Angeles Children‘s Chorus. Regie führt Robert Rodriguez („From Dusk Till Dawn“).
  • 10. September: Brooklyn - Eine Liebe zwischen zwei Welten – Britisch-irisch-kanadisches Film mit Saoirse Ronan in der Hauptrolle. Liebesgeschichte, die in den 1950er-Jahren spielt. Ellis Lacey muss sich nicht nur zwischen zwei Männern, sondern auch zwischen zwei Ländern entscheiden. Irland oder Amerika? Italo-Amerikaner Tony oder Charmbolzen Jim?
  • 10. September: Männer – Deutsche Komödie von Regisseurin Doris Dörrie („Ich und Er“). 80er-Jahre-Film mit Uwe Ochsenknecht, Heiner Lauterbach und Ulrike Kriener. Setzt sich grundlegend mit dem Kampf der Geschlechter und gesellschaftlich verordneten Rollenzuschreibungen auseinander.
  • 17. September: Kingsman: The Golden Circle – Agentenkomödie, welche die Fortsetzung von „Kingsman: The Secret Service“ darstellt. Regie führt erneut Matthew Vaughn, der Taron Egerton, Mark Strong, Colin Firth und Juliane Moore ein absurdes Abenteuer erleben lässt. Die ganze Welt wird als Geisel genommen, das Hauptquartier der Kingsman wird zerstört. Was nun?
  • 17. September: Das Wunder von Bern – Sportfilm, der sich mit dem sensationellen Sieg der deutschen Fußballnationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft 1954 auseinandersetzt. Doch zeigt Regisseur Sönke Wortmann nicht nur den sportlichen Aspekt. Vielmehr beschreibt er mit seinem Film auch die Schwierigkeiten eines heimgekehrten Kriegsgefangenen, der sich in der „normalen“ Welt nicht mehr zurechtfindet. Kommen sich Vater und Sohn dennoch wieder näher?
  • 24. September: Herr Lehmann – Tragikomödie von Leander Haußmann („Sonnenallee“, „NVA“), basierend auf dem gleichnamigen Roman von Element-of-Crime-Sänger Sven Regener. Ein junger Barkeeper (Christian Ulmen) streitet sich im Westberlin des Jahres 1989 mit seinen Eltern. Dabei verpasst er den geschichtsträchtigen Moment, als die Berliner Mauer fällt. Ein Ereignis, das für Herrn Lehmann alles verändern soll.
  • 24. September: Hidalgo - 3000 Meilen zum Ruhm – Abenteuer-Western-Film, der sich an der Biografie von Cowboy Frank Hopkins und dessen Mustang Hidalgo orientiert. Die Hauptrolle ist durch Viggo Mortensen („Herr der Ringe“, „Green Book“) besetzt, der sich der Herausforderung eines 3000 Meilen-Rennens stellen muss. Ein sportlicher Härtetest, der sich schnell zum Kampf ums eigene Überleben entwickelt.
  • 24. September: Nanga Parbat – Drama von Regisseur Joseph Vilsmaier („Stalingrad“), das die Sigi-Löw-Gedächtnisexpedition zum Nanga Parbat thematisiert. Bei dieser Expedition im Jahr 1970 kam der Bruder von Bergsteiger-Legende Reinhold Messner ums Leben. Aus dessen Sicht werden auch die Ereignisse geschildert. Bietet Nervenkitzel bis zum Schluss.

Wer über kein Disney+-Abo verfügt oder andere Streamingdienste bevorzugt, kann sich hier ebenfalls über reichlich Nachschub freuen. Netflix rüstet im September 2021 für den Streaming-Herbst auf und erweitert sein Angebot um neue Filme, Serien und Dokumentationen. Selbiges gilt für den Streamingdienst von Amazon. Prime Video vertraut vor allem auf reichlich neue Filme, einige Serien sowie die Übertragung von Spielen der Champions League. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Universal Music/dpa & Everett Collection/imago images & Avishek Das/imago images

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

Meistgelesene Artikel

Kurt-Hübner-Preis für Regisseurin Alize Zandwijk

Kurt-Hübner-Preis für Regisseurin Alize Zandwijk

Kurt-Hübner-Preis für Regisseurin Alize Zandwijk
Amazon Prime Video im Juli 2021: Diese Filme und Serien lohnen sich

Amazon Prime Video im Juli 2021: Diese Filme und Serien lohnen sich

Amazon Prime Video im Juli 2021: Diese Filme und Serien lohnen sich
Disney+: Black Widow-Star Scarlett Johansson verklagt Mutterkonzern Disney

Disney+: Black Widow-Star Scarlett Johansson verklagt Mutterkonzern Disney

Disney+: Black Widow-Star Scarlett Johansson verklagt Mutterkonzern Disney
Oper „Die Nacht der Seeigel“ wird in Hamburg uraufgeführt

Oper „Die Nacht der Seeigel“ wird in Hamburg uraufgeführt

Oper „Die Nacht der Seeigel“ wird in Hamburg uraufgeführt

Kommentare