Deutschland-USA aus Designer-Sicht

Eins zu null mit Schonbezug

Christian Heinz
+
Christian Heinz

Lokal - Von Johannes Bruggaier. BremenLokal - Von Johannes Bruggaier. Wo anderen der Ball hinter der Linie genügt, interessieren sich Designer für die Schönheit hinter dem eins zu null: Der Bremer Designer Christian Heinz deutet das letzte Vorrundenspiel der deutschen Nationalmannschaft aus ästhetischer Perspektive.

Herr Heinz, Deutschland schlägt die USA mit eins zu null: ein schönes Spiel?

Christian Heinz: Nein. Wie schon in der ersten Halbzeit des Spiels gegen Ghana wirkte der Fußball der deutschen Mannschaft sehr bürokratisch, sachlich und zweckoptimiert: ein sehr pragmatisches Denken, dass da zum Ausdruck kam.

Und Pragmatik ist für Schönheit hinderlich?

Heinz: Pragmatik bedeutet die Vermeidung von Risiko. Wenn es aber kein Risiko gibt, entsteht auch keine Emotionalität und damit keine Attraktivität.

Schönheit bedarf also immer des Risikos?

Heinz: Wer Risiko eingeht, setzt sich mit Grenzerfahrungen auseinander. Diese Grenzerfahrungen führen zu unerwarteten Ergebnissen. Und unerwartete Ergebnisse machen den Reiz eines Fußballspiels aus.

Empfinden wir eine schöne Wirkung deshalb als schön, weil sie uns Grenzerfahrungen zeigt, die wir selbst nicht in der Realität eingehen müssen?

Heinz: In der Tat. Zwar wollen wir selbst diese Grenzerfahrungen nicht unmittelbar selbst erleben. Wir streben aber danach, sie durch andere zu erfahren. Dieser Antrieb ist ein wesentlicher Aspekt des ästhetischen Genusses von Sportveranstaltungen.

Zu Grenzerfahrungen gehört ja auch die körperliche Härte. Nun war das Spiel der deutschen Mannschaft gegen das Team der USA ziemlich fair. Muss Schönheit leiden?

Heinz: Zumindest offenbart ein faires Spiel in einem bestimmten Bereich weniger Risikofreude. Das verhält sich dann wie mit einem Möbelstück: Wenn Sie über Ihre Couch den Schonbezug aus Plastik ziehen, sieht sie zwar noch in vielen Jahren wie neu aus. Wirklich schön aber wird sie erst durch die Spuren ihres Gebrauchs. Die deutsche Mannschaft hat den Schonbezug draufgelassen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Israels Armee tötet hochrangigen Militärkommandeur in Gaza

Israels Armee tötet hochrangigen Militärkommandeur in Gaza

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Meistgelesene Artikel

„Uns gibt es die nächsten 100 Jahre“

„Uns gibt es die nächsten 100 Jahre“

„Uns gibt es die nächsten 100 Jahre“
Ein Jahr für zwei Striche

Ein Jahr für zwei Striche

Ein Jahr für zwei Striche
Die fünf Rapper von Erotik Toy Records feiern im ausverkauften Lagerhaus

Die fünf Rapper von Erotik Toy Records feiern im ausverkauften Lagerhaus

Die fünf Rapper von Erotik Toy Records feiern im ausverkauften Lagerhaus
„Jethro Tull by Ian Anderson“ begeistert im ausverkauften Bremer Metropol-Theater

„Jethro Tull by Ian Anderson“ begeistert im ausverkauften Bremer Metropol-Theater

„Jethro Tull by Ian Anderson“ begeistert im ausverkauften Bremer Metropol-Theater

Kommentare