Neuer Spitzenjob für Cecilie Hollberg

Soltauerin wird Museumsleiterin in Florenz

Rom - Die 48-jährige Cecilie Hollberg aus Soltau wird künftig die Gallerie dell'Accademia in Florenz leiten, in der unter anderem Michelangelos David-Skulptur zu sehen ist.

Das gab am Dienstag das Kulturministerium in Rom bekannt. Hollberg führt seit 2010 das Städtische Museum in Braunschweig und war zuvor auch am Landesmuseum Hannover. Neben Hollberg wurden noch weitere Deutsche für einen Führungsposten in Italien ausgewählt.

Demnach führt bald der 47-jährige Kunsthistoriker Eike Schmidt als erster ausländischer Direktor die Kunstsammlung Uffizien in Florenz. Der gebürtige Freiburger arbeitet noch am Minneapolis Institute of Arts. Zuvor war er unter anderem Kurator in der National Gallery of Art (Washington) und im J. Paul Getty Museum (Los Angeles). Er will die Uffizien mit Werken von Michelangelo, Leonardo da Vinci und Botticellis „Geburt der Venus“ - besucherfreundlicher machen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

„Tatortreiniger“ Bjarne Mädel gibt nach 31 Folgen den Wischmob ab

„Tatortreiniger“ Bjarne Mädel gibt nach 31 Folgen den Wischmob ab

„Tatortreiniger“ Bjarne Mädel gibt nach 31 Folgen den Wischmob ab

Wie überflüssig ist der Dirigent?

Wie überflüssig ist der Dirigent?
Haus des Geldes (Netflix): „Verdammter Krieg!“ – so läuft das große Finale

Haus des Geldes (Netflix): „Verdammter Krieg!“ – so läuft das große Finale

Haus des Geldes (Netflix): „Verdammter Krieg!“ – so läuft das große Finale
„The Tomorrow War“ auf Prime Video: Action-Hit mit Chris Pratt

„The Tomorrow War“ auf Prime Video: Action-Hit mit Chris Pratt

„The Tomorrow War“ auf Prime Video: Action-Hit mit Chris Pratt

Kommentare