#bremenlebt und das Viertel bebt

1 von 57
Das Viertel lebt - und wie! 170 Künstler traten an 34 verschiedenen Orten auf und die Menschen machten das ganze Viertel zum Fest.
2 von 57
Das Viertel lebt - und wie! 170 Künstler traten an 34 verschiedenen Orten auf und die Menschen machten das ganze Viertel zum Fest.
3 von 57
Das Viertel lebt - und wie! 170 Künstler traten an 34 verschiedenen Orten auf und die Menschen machten das ganze Viertel zum Fest.
4 von 57
Das Viertel lebt - und wie! 170 Künstler traten an 34 verschiedenen Orten auf und die Menschen machten das ganze Viertel zum Fest.
5 von 57
Das Viertel lebt - und wie! 170 Künstler traten an 34 verschiedenen Orten auf und die Menschen machten das ganze Viertel zum Fest.
6 von 57
Das Viertel lebt - und wie! 170 Künstler traten an 34 verschiedenen Orten auf und die Menschen machten das ganze Viertel zum Fest.
7 von 57
Das Viertel lebt - und wie! 170 Künstler traten an 34 verschiedenen Orten auf und die Menschen machten das ganze Viertel zum Fest.
8 von 57
Das Viertel lebt - und wie! 170 Künstler traten an 34 verschiedenen Orten auf und die Menschen machten das ganze Viertel zum Fest.

Um 19 Uhr sah das Viertel am Freitag noch fast ganz normal aus, gegen 20 Uhr strömten viele Menschen aus Bremen und umzu in Ostertor und Steintor, um 22 Uhr war die Sielwall-Kreuzung endgültig dicht.  Tausende wollten an 34 verschiedenen Orten insgesamt 170 Künstler erleben - von Flowin Immo bis Flo Mega, vom Eisen bis zum Lustigen Schuster.

„Das Viertel lebt!“

Folgende Locations nehmen am Festival am Freitag teil: AMS!-Impro, Beluga, Calavera, Capri Bar, Chinchilla, Cinema Ostertor, Die Friese, Eisen, Engel Weincafe, Fehrfeld, Haifischbecken, Heartbreak Hotel, Hegarty‘s, Heldenbar, Horner Eck, Im Lu, Kafe Lagerhaus, Küche 13, Kulturzentrum Lagerhaus, Lift, Lila Eule, Litfass, Maerz, Moments, Paradiso, Rock & Wurst, Rum Bumpers, Schauburg, Steintorschänke, Studio, Urlaub, Wohnzimmer, Zum Haltepunkt und Zum lustigen Schuster.

Folgende Künstler sind dabei: AElement, Bintouition, brennholzverleih, Dare Deep, Department of Soul, Ed Kröger, The Eternal Spirit, Faakmarwin, Flinte, Flo Mega, Flowin Immo, Finner, Flying Soul Toasters, Grillmaster Flash, Gu, Gut Lack, Harrynecks, Heart of a Bear, Hühnergott, International Removals, Jonny Glut, Kazooya, Klangraum Pubmusic, Mad Monks, Mark Scheibe, Meatles, Mein lieber Schwan, Moving Houses, Mr. Swing, Olaf Kock, Paco Cabana, Pari Pari, Rhonda, Sönke Busch, Stehpisser, Stunnah, Suzannah Karenina, Sven Regener (Grußbotschaft), Swinging Fireballs, Sworn Liars, Terra Flop, The Shout, Velvetone, We Had To Leave, WirFürWen.

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke: Eindrücke vom Nordderby-Tag

Jede Menge los am Osterdeich! Und umzu! Und in ganz Bremen! Der Tag des Nordderbys zwischen Werder Bremen und dem Hamburger SV war wieder einmal ein …
Fotostrecke: Eindrücke vom Nordderby-Tag

Sportlerehrung in Rotenburg 

An Lukas Misere war mal wieder kein Vorbeikommen. Der Goalgetter des Handball-Oberligisten TuS Rotenburg machte am Freitagabend bei der Sportlerwahl …
Sportlerehrung in Rotenburg 

Tag der offenen Tür im Domgymnasium Verden

Am Freitagnachmittag hatte das Domgymnasium die Schülerinnen und Schüler des vierten Grundschuljahrgangs und der Jahrgänge 10 anderer weiterführender …
Tag der offenen Tür im Domgymnasium Verden

„Winchester Line-Dancer“ in Bruchhausen-Vilsen

Die "Winchester Line-Dancer" üben immer dienstags im Gasthaus Mügge in Bruchhausen-Vilsen. Jetzt nahmen sie Redakteurin Vivian Krause mit in ihre …
„Winchester Line-Dancer“ in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

ESC-Vorentscheid: Böse Klau-Vorwürfe gegen Schultes Gewinner-Song

ESC-Vorentscheid: Böse Klau-Vorwürfe gegen Schultes Gewinner-Song

Castorfs „Der haarige Affe“ in Hamburg

Castorfs „Der haarige Affe“ in Hamburg

„Moving Lights“ im Opernhaus Hannover: Viel Glanz um nichts

„Moving Lights“ im Opernhaus Hannover: Viel Glanz um nichts

Genitalien bei ESC und GNTM? Zuschauer verwundert und erregt

Genitalien bei ESC und GNTM? Zuschauer verwundert und erregt