Braunschweiger Sommertheater als Reise durch die Achtziger

+
Das Staatstheater in Braunschweig.

Braunschweig - Die 80er Jahre stehen im Mittelpunkt des diesjährigen Sommertheaters am Staatstheater Braunschweig. Ein musikalisches Navigationssystem durch das Jahrzehnt soll das Stück mit dem Titel „Da Da Da“ werden.

Die Künstler Christian Eitner und Peter Schanz haben zusammen mit der Musikgruppe Jazzkantine das selbstbetitelte „Braunschweigical“ geschrieben. Die vielfältige Musik der 80er und die unterschiedlichen Lebensstile wie Popper gegen Punks, Teds gegen Mods, sanfte Ökos und harte Metaller seien nicht zu vergessen, heißt es in einer Mitteilung der Produktionsfirma. Auch die Politik werde eine Rolle spielen. Premiere feiert „Da Da Da“ am 28. August im Kleinen Haus des Staatstheaters Braunschweig.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten

Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten

Meistgelesene Artikel

„Halbtot, durchgekifft, unberechenbar“

„Halbtot, durchgekifft, unberechenbar“

„Halbtot, durchgekifft, unberechenbar“
Widerstand lohnt sich nicht

Widerstand lohnt sich nicht

Widerstand lohnt sich nicht
„In Wahrheit mache ich nichts anderes, als Grenzen zu versetzen“

„In Wahrheit mache ich nichts anderes, als Grenzen zu versetzen“

„In Wahrheit mache ich nichts anderes, als Grenzen zu versetzen“
Von heimischen Wänden

Von heimischen Wänden

Von heimischen Wänden

Kommentare